• So verwenden Sie einen Analplug

    Analplugs sind ideal zur analen Erregung geeignet; die Verwendung eines Analplugs sorgt für intensive Befriedigung und unglaubliche Orgasmen. Sie können mit den Plugs gemeinsam mit einem Partner oder alleine die Grenzen des Analsex entdecken.

    Mit einem Analplug können Sie Ihre Sexspielzeugsammlung optimal erweitern. Ein Analplug ist die erste Wahl, wenn Sie noch keine Erfahrung im Analsex gesammelt haben. In Kombination mit Analgleitmitteln können Analplugs Männern und Frauen gleichermaßen bombastische Orgasmen bescheren.


    Wie wird ein Analplug verwendet?

    Ein Analplug ist ein kegelförmiges Analsexspielzeug, das nach unten hin breiter wird. Für sicheren Spaß besitzen Analplugs üblicherweise einen schmaleren Bereich am Ende sowie einen breiten Sockel. Analplugs sind speziell für anales Vergnügen gedacht, da sie den After sanft dehnen und die empfindlichen Nervenenden innen und außen stimulieren.

    Zunächst sollten Sie den Analplug und Ihren After mit Gleitmittel benetzen. Spezielle Analgleitmittel wie das Maximus Analgleitmittel sorgen für die nötige Feuchtigkeit beim Einführen.

    Lovehoney BASICS schlanker Analplug - Butt Buddy

    Machen Sie es sich in einer der folgenden drei Positionen bequem:

    1.Beugen Sie sich auf allen Vieren nach vorne (à la „Doggy-Style").
    2.Legen Sie sich mit einem Kissen unter dem Po auf den Rücken und spreizen Sie die Beine.
    3.Setzen Sie sich in der Hocke (auf Füßen oder Knien) über den Analplug.

    Sie werden bald merken, welche dieser Varianten am geeignetsten für Sie ist.

    Während Sie den Analplug gleichzeitig an Sockel und Schaft halten, setzen Sie die Spitze an Ihrer Anusöffnung (in Richtung das Bauches) an und drücken sanft. Sie sollten nun spüren können, wie die Spitze leicht eindringt. Wenn Sie sich wohlfühlen, können Sie den Analplug ein wenig weiter schieben, indem Sie die Hand vom Schaft nehmen und nur noch den Sockel festhalten. Wenn Sie sich immer noch wohlfühlen, können Sie den Analplug noch weiter schieben, sodass der schmale Hals in Ihrem After steckt und sich der breite Sockel außerhalb befindet.

    In dieser Position ist nun auch Geschlechtsverkehr oder sonstige Stimulation möglich. Für ein zusätzliches Prickeln können Sie sich auch am Analplug reiben! Weitere Erregung erhalten Sie, indem Sie den Analplug wiederholt herausziehen und hineinstecken.

    Sie können Ihren Analplug über einen Zeitraum von 30 Minuten bis hin zu mehreren Stunden stecken lassen; wir empfehlen jedoch, ihn mindestens einmal pro Stunde herauszunehmen, um erneut Gleitmittel aufzutragen. So können Sie sich frei bewegen, ohne sich unwohl zu fühlen.

    Tracey Cox Supersex Analplug für AnfängerDer Tracey Cox Supersex Analplug für Anfänger ist ideal für Einsteiger geeignet, da er klein, elastisch und einfach anzuwenden ist. Alternativ können wir auch den Lovehoney BASICS schlanken Butt Buddy Analplug empfehlen, der sich aufgrund seiner langen und schmalen Form leicht einführen lässt.

    Für mehr Pfeffer im Hintern sorgt der Lovehoney Booty Buddy Silikon-Analplug. Männer werden den erregenden Druck auf die Prostata lieben, für Frauen ist der Druck auf die Scheidenrückwand – nur diesmal von der anderen Seite – äußerst befriedigend und überwältigend!

    Wenn Sie sich der nächsten Stufe gewachsen fühlen, können Sie es mit einem etwas größeren oder einem vibrierenden Analplug probieren. Das Lovehoney BASICS Set aus drei Analplugs wartet mit drei tollen Größen zum Ausprobieren auf, während der Lovehoney Bionic Bullet Prostata Vibrator über 2 Geschwindigkeitsstufen und 3 verschiedene Funktionen zur analen Stimulation verfügt.

    Benötigen Sie weitere Hilfe?

    Wenden Sie sich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden Sie bei der Auswahl des richtigen Analsexspielzeugs gern beraten. Sie können zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Lovehoney Kundenservice kontaktieren