1. Fifty Shades of Grey Red Room Kollektion Augenbinde

      Durchschnittliche Kundenbewertung 4 von 5 Sternen1 Bewertung

      Es tut uns leid! Dieses Produkt wurde eingestellt.

      Bitte scrollen Sie nach unten, um ähnliche Produkte zu sehen.

      1. Fifty Shades of Grey Red Room Kollektion Augenbinde

      Zum Zoomen fahren Sie mit der Maus über das Bild

    1. Produktbeschreibung

      Schaffen Sie sich ihre eigene Red Room Atmosphäre – mit der limitierten Auflage der offiziellen Fifty Shades of Grey Red Room Kollektion. Hier wurde Leder der besten Qualität verarbeitet. Zudem wurde die Red Room Augenbinde, für mehr Komfort, gepolstert.

      „Mein Herz beginnt zu klopfen. Das ist es. Ich werde es wirklich tun. Meine innere Göttin dreht sich wie eine Weltklasse-Ballerina. Sie absolviert Pirouette um Pirouette. Er öffnet die Tür zu seinem Spielzimmer, tritt zurück um mir den Vortritt zu lassen und einmal mehr stehe ich im Red Room." - Anastasia.

      Eine raffinierte langlebige Ergänzung zu ihrem BDSM Spielzeug. Diese handgearbeitete luxuriöse Augenbinde aus gepolstertem Leder ist sehr angenehm zu tragen, während die Messingschnallen das gewisse Etwas bieten.

      Verwöhnen Sie sich mit der kompletten limitierten Auflage der Red Room Kollektion oder kombinieren Sie diese Augenbinde mit ihren liebsten Spielzeugen um ihren ganz eigenen Wünschen und erotischen Geschichten Raum zu geben.

      Auf einen Blick:

      • Gemeinsam mit E L James entworfen - für ein echtes Red Room Erlebnis
      • Handgearbeitet aus stabilem Leder und Messing
      • 9-Loch Schnallenverschluss für eine zuverlässige und individuelle Passform
      • Aufwändig gepolstert, um optimalen Komfort zu bieten
      • Ergonomisch um Augen und Nase geformt, lässt diese Augenbinde garantiert kein Licht durch
      • Teil der maßgeschneiderten limitierten Auflage der Red Room Kollektion
      • Im Lieferumfang ist zudem eine Markentasche zur Aufbewahrung enthalten
      • Ein schönes erotisches Geschenk für Fans der Buchtrilogie oder des Films