• So gestalten Sie Ihre Sexpuppe individuell

    Sowohl männliche als auch weibliche Sexpuppen sind darauf ausgelegt, sich ganz wie ein echter Mensch anzufühlen und auch so auszusehen, damit die Selbstbefriedigung echtem Geschlechtsverkehr so nahe wie möglich kommt. Manchen preisgünstigen Sexpuppen kann es anfänglich an Realismus fehlen. In einem solchen Fall können Sie Ihre Puppe im Schrank wegsperren und die Erfahrung abschreiben, die Puppe über unseren 365-Tage-Rücksendeservice zurückgeben und sich für eine teurere lebensechte Sexpuppe entscheiden oder alternativ selbst etwas Arbeit in Ihre Puppe investieren, um das Beste aus Ihrem Kauf zu machen. Wenn der Sex mit Ihrem Partner zu wünschen übrig lässt, kann man schließlich auch immer etwas verbessern, und dasselbe gilt für Sie und Ihre Puppe.

    Das Ziel dieses Ratgebers ist es, Ihnen einige Anregungen dazu zu geben, wie Sie Ihre Sexpuppe so aufpeppen können, dass sie ansprechend aussieht und sich gut anfühlt. Wenn Sie Ihre Puppe unattraktiv finden, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie Spaß mit ihr haben, und es könnte sogar sein, dass Sie überhaupt nicht in Stimmung kommen. Wenn es sich nicht gut anfühlt, Sex mit einer Puppe zu haben, hat der Kauf seinen Zweck voll und ganz verfehlt. Es ist möglich, Puppen mit Dingen aufzurüsten, die Sie hier bei Lovehoney erhalten, und dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie eine unterkühlte Dame in eine heiße Sexgefährtin verwandeln können.


    So ergänzen Sie Ihre Sexpuppe durch einen Masturbator

    Die meisten aufblasbaren Sexpuppen bestehen aus aufblasbarem PVC mit Nähten. Es gibt jedoch auch einige Ausnahmen: Manche werden aus nahtlosem Gummi hergestellt, und dann gibt es natürlich noch die teureren lebensechten Sexpuppen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie unzufrieden damit sind, wie sich eine Sexpuppe aus Silikon anfühlt, ist vergleichbar gering, und das Hauptproblem von aufblasbaren Sexpuppen sind die Funktionsteile der Puppen, nämlich die Genitalien oder der Masturbator. Wir messen die Tiefe und Weite der ganz speziellen Stellen aller unserer Liebespuppen, damit wir Ihnen die Informationen geben können, die Sie benötigen, um den perfekten Zusatz zu finden. Selbst dann, wenn Ihre Puppe integrierte Genitalien hat, können Sie unter Umständen trotzdem einen separaten Masturbator verwenden.

    Das Hauptproblem, das die meisten an ihren Sexpuppen feststellen, besteht darin, dass die Genitalien einfach nicht so gut sind, wie sie sein sollten. Einige Puppen haben einsetzbare Masturbatoren, die den Anforderungen vieler Nutzer nicht entsprechen, während PVC-Puppen scheuern können. Hierfür gibt es eine einfache Lösung: Werten Sie die Genitalien so auf, dass sie Ihnen mehr Befriedigung verschaffen.

    Prüfen Sie die Spezifikationen Ihrer Sexpuppe. Messen Sie bei weiblichen Sexpuppen die Tiefe der öffnunen mit einem dünnen, stumpfen Objekt. Führen Sie es vollständig ein und markieren Sie auf dem Maßband, wie tief die Puppe ist, bevor Sie es wieder herausziehen. Messen Sie dann dieses Maß mit einem Lineal nach.

    Sagen wir, die Puppe ist 16,5 cm tief. Dehnen Sie als nächstes die öffnung vorsichtig so weit wie möglich, um festzustellen, wie groß der maximale Durchmesser ist. Brandy hat beispielsweise einen Durchmesser von 3,8 cm. Jetzt wissen wir, dass sie eine Länge von 15 cm und einen Umfang von 3,8 cm in sich aufnehmen kann.

    Sobald Sie diese Maße haben, können Sie nach Masturbatoren für Männer suchen, die passend für diese Statur sind. Realistische Masturbatoren verwandeln ihre Genitalien von kratzigen Tunneln mit Nähten in saftig tiefe Masturbatoren, die sich wie echte Haut anfühlen. Werfen Sie für weitere Anregungen einen Blick auf die Rubrik realistische Vaginen unserer Sexspielzeuge für Männer.

    1. Blasen Sie Ihre Puppe zur Hälfte auf und schließen Sie das Ventil.

    2. Schieben Sie den Masturbator vorsichtig in die Puppe. Wenn Sie Schwierigkeiten damit haben, versuchen Sie, ein langes, stumpfes Objekt zu Hilfe zu nehmen, um ihn einzuführen.

    3. Sobald der Masturbator eingesetzt ist, können Sie die Puppe fertig aufblasen. Die zusätzliche Spannung hält den Masturbator sicher in Position.

    So ergänzen Sie eine Sexpuppe durch einen Masturbator

    So ergänzen Sie Ihre Sexpuppe durch einen Dildo

    Eine männliche Sexpuppe hat - sofern er über einen abnehmbaren Penis verfügt - ein O-Ring-Verbindungsstück im Schritt, in das der Sockel eines Dildos oder Vibrators einrasten kann. Messen Sie den Durchmesser dieses Lochs, um sein O-Ring-Maß herauszufinden. Anschließend können Sie einen neuen, diesem Maß entsprechenden Penis aussuchen - auf dieselbe Weise, wie Sie einen Strapon-Dildo für einen Dildo-Harness auswählen würden.

    Eine weitere Möglichkeit ist, den Sockel des Penis auszumessen, der der Sexpuppe beigefügt ist, und ihn mit dem Sockelmaß Ihres gewünschten Dildos oder Vibrators zu vergleichen. Im Allgemeinen passen die meisten Dildos mit einem breiten Sockel oder einem Sockel mit Saugnapf in Ihre Sexpuppe, solange Sie sicherstellen, dass der Sockel nicht zu groß oder zu klein ist, um in die öffnung zu passen bzw. fest in ihr zu sitzen. Wenn Sie sich unsicher sind, geben Sie dem Kundenservice die Maße des Dildos, der Ihrer Puppe beigefügt ist, und unsere Kundenberater können Ihnen eine Liste kompatibler Optionen nennen. Der Dildo einer männlichen Sexpuppe kann auch ausgetauscht werden, ohne dass man die Puppe erst teilweise aufblasen bzw. die Luft ablassen muss.

    So steigern Sie die Attraktivität Ihrer Sexpuppe

    Für Sexpuppen gibt es eine unausgesprochene Regel: Das, was sich in der Box verbirgt, ähnelt selten den Fotos der perfekt proportionierten Pornostars auf der Packung. Natürlich erwartet man keine 1:1-Nachbildung des jeweiligen Stars, aber das tatsächliche Erscheinungsbild einer Gummipuppe kann trotzdem eine Enttäuschung sein.

    Für eine extrem lebensechte Puppe müssen Sie wahrscheinlich Tausende von Euro hinblättern, und von einem solchen Budget können die meisten von uns nur träumen. Es ist sinnvoller, die eigene Kreativität walten zu lassen und an der äußeren Erscheinung Ihrer Puppe einige kleine Veränderungen vorzunehmen, um das Beste aus ihren Qualitäten herauszuholen.

    Problem Lösung
    Schlimme Frisur Kaufen Sie Ihrer Puppe eine neue Perücke. Sie können unter vielen Perückenstilen auswählen, und mit einigen langen Locken lässt sich der Realismus Ihrer Sexpuppe umgehend aufwerten. Perücken können Sexpuppen problemlos mit einem Klebstoff für PVC oder Gummi angeklebt oder einfach aufgestülpt werden.
    Unattraktives Gesicht Etwas Farbe kann hier viel bewirken. Wenn Ihre Puppe noch zu retten ist, versuchen Sie, mit Make-up ihren Look aufzupeppen und sie hübscher zu machen. Wenn Sie es sich zutrauen, können Sie ihr mit Acrylfarben auch ein dauerhaftes Makeover geben. Wenn das immer noch nicht funktioniert, können Sie versuchen, mithilfe von Avid-Spezialeffekten eine Fotomaske ihres Lieblingsstars zu verwenden. Weitere Alternativen sind eine Augenbinde, um die Gesichtszüge weicher wirken zu lassen, oder sogar eine Bondage-Kopfmaske oder -Maske, wenn Sie etwas besonders Abenteuerliches möchten.
    Keine Nippel Das geht gar nicht! Wenn Ihre Puppe überhaupt keine Nippel oder nur geformte Nippel hat, können Sie das ändern, indem Sie ihr ein Paar hübsche prothetische Nippel ankleben.
    Eigenartige Füße Bei manchen Puppen wurden die Füße bei der Entwicklung vollständig ignoriert, während andere über wunderschön ausgeformte Füße verfügen. In einem solchen Fall können Sie Ihrer Puppe ein Paar sexy Strümpfe (bzw. Socken bei einer männlichen Sexpuppe) überstreifen, um die unnatürlichen Füße zu verbergen. Unser Kundenservice-Team unterstützt Sie gern dabei, die passende Schuhgröße für Ihre Puppe zu finden.
    Unrealistische Figur Leider werden die meisten Gummipuppen aus PVC gefertigt und sind mit Nähten versehen, und dabei handelt es nicht unbedingt um das attraktivste Material zur Herstellung einer Körperform. Wenn der Körper Ihrer Puppe eher horrormäßig als heiß aussieht, können Sie durch den Kauf von Party-Outfits oder sexy Dessous nicht nur ihr Erscheinungsbild verwandeln, sondern sie wird sich auch ganz anders anfühlen. Nehmen Sie für einen perfekten Sitz die kleinste Größe. Für einen ganz besonderen Look können Sie ihr sogar ein aufregendes Kostüm oder Fetischkleidung anziehen.

    Weitere Möglichkeiten, Ihre Sexpuppe aufzuwerten

    1. Sparen Sie nicht mit Gleitmittel, wenn Sie Ihre Puppe verwenden, damit das Erlebnis für Sie genussvoller und die Reibung geringer ist.

    2. Verwenden Sie zusätzlich einen Kleinen Vibrator, um die Intensität der Reize zu verstärken. Bei Puppen mit zwei Genitalöffnungen können Sie den Vibrator in die öffnung einführen, die Sie gerade nicht verwenden, um Ihre Puppe in einen sensationellen Masturbator mit Vibration zu verwandeln.

    3. Durch das Ausstatten Ihrer Puppe mit mehreren Extras können Sie aus einer Puppe effektiv eine Multifunktionspuppe machen. Kein Masturbator fühlt sich so an wie der andere, und mit unterschiedlichen Perücken und Kleidern können Sie auch ganz leicht das Erscheinungsbild Ihrer lebensechten Sexpuppe verändern.


    Noch Fragen?

    Wenden Sie sich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden Sie bei der Auswahl des perfekten Spielzeugs gern beraten. Sie können zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Lovehoney Kundenservice kontaktieren