• So verwenden Sie eine Muschipumpe

    Der Zweck einer Muschipumpe besteht darin, ein Vakuum über den Schamlippen und/oder der Klitoris zu erzeugen. Dadurch schwillt das Gewebe an und die Durchblutung wird verstärkt, sodass die Haut empfindlicher reagiert. Ganz gleich, ob Sie eine Muschipumpe allein oder mit einem Partner verwenden: Die einzigartigen Lustempfindungen und das herrlich volle Erscheinungsbild wecken garantiert fantastische Gefühle in Ihnen.

    Durch die Verwendung einer Muschipumpe fühlt sich Ihre Vagina besonders sensibel an und jede Berührung, jedes Kribbeln und jede Vibration wird dieses Gefühl noch verstärken. Dieses Spielzeug eignet sich perfekt für Sie, falls Sie Schwierigkeiten haben zum Orgasmus zu kommen, und ist ideal, wenn Sie nach etwas Neuem suchen, um Ihren Aktivitäten im Schlafzimmer neuen Schwung zu verleihen.


    So verwenden Sie eine Muschipumpe

    1. Tragen Sie an der Außenkante der Muschipumpe ein Gleitmittel auf Wasserbasis, wie Enjoy, auf. Dadurch sorgen Sie dafür, dass die Pumpe luftdicht verschlossen wird.

    2. Stellen Sie sicher, dass das Ventil zur schnellen Entlüftung, das sich unterhalb des Pumpballs befindet, geschlossen ist und nur Luft nach außen, jedoch nicht nach innen lässt.

    3. Drücken Sie die Glocke der Muschipumpe gegen den gewünschten Bereich - einige Pumpen passen über die gesamte Vagina, andere wurden so konzipiert, dass sie nur die Klitoris abdecken. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Unterdruck erzeugen.

    4. Halten Sie eine Hand an die Pumpenglocke und drücken Sie den Pumpball, bis Sie ein Ansaugen spüren.

    5. Lassen Sie den Ball los und prüfen Sie den Unterdruck auf Ihrer Haut. Die Pumpenglocke sollte nur während des Ansaugens festgehalten werden und sich nur von der Haut bewegen, wenn sie speziell abgezogen wird. Falls die Glocke noch keinen Unterdruck auf Ihrer Haut erzeugt hat, dann halten Sie sie fest und pumpen Sie weiter!

    6. Drücken Sie den Ball der Muschipumpe und lassen Sie ihn wieder los, bis Sie sehen und fühlen können, dass Ihre Schamlippen aufgrund des Unterdrucks anschwellen. Es fühlt sich zunächst ein wenig ungewohnt an, aber es sollte nicht schmerzhaft sein.

    7. Sobald Ihre Haut durch den Unterdruck gegen die Glocke gepresst wird, können Sie kaum noch pumpen. Sie haben jetzt den maximalen Unterdruck erreicht, den Sie durch das Pumpen erreichen können.

    Klitorale Muschipumpe8. Drücken Sie vorsichtig das Ventil zur schnellen Entlüftung unter dem Ball und lassen Sie Luft in die Glocke strömen.

    9. Entfernen Sie vorsichtig die Muschi-Pumpe und genießen Sie das wunderbar volle und aufregend durchblutete Erscheinungsbild und spüren Sie die aufregenden Empfindungen an Ihrer Klitoris und Vulva!

    „Ich hatte zuvor noch nie eine Muschi-Pumpe ausprobiert … Ich genoss das Pumpen in vollen Zügen. Auch unter Vakuum fühlte sich der Bereich sehr gut an und es hat mich absolut erregt. Der Orgasmus, den ich anschließend hatte, war mit nichts zu vergleichen, was ich bis dahin erlebt hatte - es fühlte sich prickelnder an und auch lange Zeit danach hatte ich gesteigerte Empfindungen -- was einfach nur toll war.“

    Einige Sicherheitspunkte, die beachtet werden müssen:

    Falls Sie sich nicht wohlfühlen, dann hören Sie auf zu pumpen! Es fühlt sich zunächst ein wenig ungewohnt an, jedoch sollten keine Schmerzen entstehen.

    Pumpen Sie nicht zu viel. Wenn Sie über die maximale Grenze pumpen, kann dies zu Verletzungen und auch zu einer möglichen Beschädigung der Muschipumpe führen.

    Sex und Masturbation sind nach dem Pumpen kein Problem, aber denken Sie daran, Gleitmittel zu verwenden. Die Empfindungen durch den Unterdruck können zu Trockenheit führen!

    Benötigen Sie weitere Hilfe?

    Wenden Sie sich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden Sie bei der Auswahl der perfekten Muschipumpe gern beraten. Sie können zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Lovehoney--Kundenservice kontaktieren