• Trends 2016: Dieses Sexspielzeug ist groß im Kommen

    Lovehoney Sextoy-Trends 2016Nun haben wir uns ordentlich in 2016 eingelebt, die guten Vorsätze sind längst vergessen und es ist kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Silvester war doch erst letzte Woche, oder?

    Jetzt ist die ideale Zeit, um voraus zu schauen und zu spekulieren, welche Sextoy-Trends uns in diesem Jahr erwarten.

    2016 hatte etwas Zeit, sich einzupendeln und die Sextoy-Industrie ist wie immer damit beschäftigt, den nächsten Top Seller zu entwickeln.

    Die Frage ist: Was könnte der absolute Bestseller werden? Worauf sind Kunden besonders scharf? Was lässt sich vom vergangenen Jahr ableiten und was können wir von Sexspielzeugherstellern in Zukunft erwarten?

    Und die wichtigste Frage überhaupt lautet: Was möchten Kunden eigentlich? Hier gehen wir der Sache auf die Spur.



    Bondage von zart bis hart

    Während der neueste Film der Fifty Shades of Grey-Reihe gerade in der Mache ist, bleibt auch das Interesse an Bondage erhalten. Natürlich sind wir wieder dabei, mit EL James weitere Produkte zur offiziellen Pleasure Collection von Fifty Shades of Grey zu entwickeln, damit euch bei euren Bondage-Abenteuern à la Anastasia und Christian nicht langweilig wird.

    Aber nicht jeder traut sich, sich sofort ins Bondage zu stürzen. Auch etwas schüchternere Paare kommen auf ihre Kosten und können sich mit Tease langsam vortasten. Wer sagt, Soft-Bondage kann nicht romantisch sein? Viele unserer Kunden wünschen sich Zubehör, dass nicht den typisch schwarzen Lack und Leder Bondage-Look hat, daher werden wir dieses Jahr weiterhin Zubehör und Accessoires entwickeln, die paarfreundlich, ansprechend und aufregend sind.



    Ein App muss her

    Ganz groß im Kommen ist Sexspielzeug, dass vom Smartphone aus gesteuert werden kann. Das ist nicht nur etwas für Techno-Geeks, sondern auch für Paare in Fernbeziehungen, da sich solche Sextoys von überall auf der Welt aus steuern lassen. Vibratoren mit Fernsteuerungs-App können unabhängig vom App verwendet werden oder ihr überlasst eurem Partner die Kontrolle - vom Nebenzimmer aus oder Kilometer entfernt.

    Es ist wohl anzunehmen, dass sich Sextoys weiter in diese Richtung entwickeln werden: Vom Sexroboter über ferngesteuerte Liebeskugeln bis hin zum kleinsten Vibrator - die Technik übernimmt!



    1 + 1 = Fun

    Da wir schon bei Toys zur gemeinsamen Nutzung sind: Wir werden in Zukunft ebenfalls mehr Sexspielzeug sehen, dass speziell für Paare gedacht ist. Es beginnt beim Penisring mit Klitorisreizer und endet bei Pleasure Sets mit Vibratoren für sie und ihn. Ach was, es endet nie! Schließlich sind unsere Entwickler immer fleißig dabei, neue Sextoys für euch zu entwickeln.

    Wir erwarten, dass es mehr Paarvibratoren im Stil des Lelo Noa geben wird, die zusätzlich zum Liebesspiel verwendet werden und beide Partner gleichzeitig stimulieren, ohne dass sie vom Geschehen ablenken. Der handfreie Gebrauch ist hier ein großes Plus und ermöglicht es, die gemeinsame Nähe vollkommen zu genießen.



    Sei gut zur Umwelt, sei gut zu dir

    Batterien sind nicht gerade die beste Wahl: Nie hat man genug, wenn man sie braucht und wenn sie aufgebraucht sind, landen sie auf der Müllhalde. Praktischer und zugleich umweltschonender ist die inzwischen große Auswahl an Sexspielzeug, das per USB-Kabel aufgeladen werden kann. Yeah! Nie wieder Geld für Batterien ausgeben oder plötzlich ohne Saft dastehen, wenn einem nach etwas intimem Spaß ist. Perfekt, oder? Der Weg weg von batteriebetriebenen Toys ist sicher.

    Auch bei Basisartikeln wie Gleitmitteln achten Kunden immer häufiger auf die Umwelt und natürlich auf ihre Gesundheit. Biologische Gleitmittel von Marken wie Yes und Sliquid haben den Markt erobert und andere Marken ziehen nach.



    Edel und diskret

    Ende letzten Jahres schlug unsere Lovehoney Desire Kollektion ein wie eine Bombe. Wir haben auf euer Feedback gehört und euch den Wunsch nach eleganten, leistungsstarken Sextoys erfüllt. Dank der neuesten Technologie ist es möglich, das Beste aus den Produkten zu holen, die ihr so gerne mögt.

    Hochwertige Sextoys wie der Womanizer (euer derzeitiger Liebling) oder Hugo, der aufladbare Prostata-Vibrator von Lelo, sind nicht nur technische Spitzenklasse, sondern sind ganz auf eure Bedürnisse ausgelegt. Auch optisch beeindrucken Toys wie der Rosebud Analplug von Julian Snelling durch klare Linien, der Verarbeitung bester Materialien und der Mitlieferung von luxuriösen Schatullen und Aufbewahrungsbeuteln. überhaupt wird Diskretion groß geschrieben und Hersteller konzentrieren sich immer mehr auf Sextoys, die unauffällig verstaut oder auf Reisen genommen werden können.



    Was erwartet ihr von einem Sextoy? Worauf kommt es an: Leistungsstärke, Form, Farbe, Geschmeidigkeit oder etwas anderes? Verratet es uns!


    Das Jahr der Sextoys für Männer

    Die Herren der Schöpfung wurden lange genug ignoriert! 2016 zeichnet sich ab, als das Jahr der Sextoys für Männer - und das ist gut so. Macht euch gefasst auf neue, innovative Designs, völlig neue Ideen und leistungsstarkes Sexspielzeug, dass alle männlichen Lustpunkte verwöhnen wird. Von der Stimulation des Penis und der Hoden bis hin zur Prostata ist alles möglich.

    Auch Lovehoneys Auswahl an Sexspielzeug für ihn wird immer größer. Wir stellen jeden Tag neue Produkte ein, die auch ihm ein besseres Sexleben ermöglichen und sowohl Solospiele als auch Sessions mit dem Partner aufregender gestalten.

    Da die meisten Sextoys von Paaren gekauft werden, wird der Schwerpunkt auf dem Design von paarfreundlichen Produkten liegen, die gemeinsam benutzt werden können. Die neuesten technischen Entwicklungen werden sicherlich auch Einfluss haben, auf das, was wir in diesem Jahr zu sehen bekommen. Seid gespannt!



    Was erwartet ihr von einem Sextoy? Worauf kommt es an: Leistungsstärke, Form, Farbe, Geschmeidigkeit oder etwas anderes? Verratet es uns!

    Brauchst du noch Hilfe auf der Suche nach den richtigen Produkten?

    Wende dich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden dich gern beraten. Du kannst zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Kommentar hinzufügen
    1. Ja, bitte! Schicken Sie mir eine E-Mail, wenn nach mir weitere Kommentare gepostet werden
    2. Wir müssen Ihnen eine Frage stellen, um sicherzugehen, dass Sie eine Person sind, da bösartige Spamcomputer weiterhin unser Formular missbrauchen!