• 7 Orte für spannenden Sex im Freien

    Sex im FreienDer Sommer ist die beste Zeit für erotische Abenteuer im Freien. Wenn ihr es geschickt anstellt und euch nicht erwischen lasst, lohnt sich die intime Zweisamkeit und eröffnet eurem Liebesleben eine völlig neue Dimension, die euch sonst verschlossen bleibt.

    Wenn die eigenen vier Wände zu langweilig geworden sind und Sex im Hotel während des Urlaubs das höchste Maß an Abwechslung ist, ist es vielleicht Zeit, sich ins Freie zu trauen.

    Ihr wisst aber nicht, wie? Zum Glück haben wir für euch ein paar Ideen gesammelt, mit denen ihr schon mal anfangen könnt.

    Aber Vorsicht! Vor allem in manchen Ländern ist Sex in der öffentlichkeit verboten, also informiert euch vorher, damit eurem Happy End nichts im Wege steht.

    Habt ihr weitere Tipps für heißen Sex im Freien? Erzählt uns davon in den Kommentaren.



    1. Der zaghafte Anfang

    Es fällt nicht jedem leicht, sich sofort für Sex an öffentlichen Orten zu begeistern und das muss auch nicht unbedingt sein. Die eigene Wohnung bieten vielen bereits tolle Möglcihkeiten.

    Habt ihr einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten? Warum also in die Ferne schweifen, wenn ihr euch außerhalb der eigenen vier Wände, aber immer noch zuhause vergnügen könnt?

    Ein Sichtschutz um den Balkon oder eine Decke verstecken, was sich abspielt, damit neugierige Nachbarn nicht alles mitbekommen. Ein Garten, der mit hohen Hecken oder Bäumen umrandet ist, bietet Schutz vor Zuschauern und gibt euch mehr Privatsphäre. Wenn ihr nicht gerade sehr abseits wohnt, müsst ihr wahrscheinlich lautes Stöhnen unterdrücken, aber auch das kann spannend sein.

    2. Camping zu zweit

    Ob im eigenen Garten oder in freier Natur, ein Zelt schafft einen intimen Raum, in dem ihr euch entspannen könnt, ohne gestört zu werden.

    Sucht euch einen abgelegenen Ort, fern von anderen Campern, und macht es euch dort zu zweit gemütlich. Diese Auszeit sollte eine Pause vom Alltag sein und euch einander näher bringen. Es geht nicht nur um Sex, sondern darum, gemeinsam Zeit zu verbringen und sich in einer neuen Umgebung zu erleben.

    Wir garantieren, dass ihr nach diesem Ausflug in die Natur total entspannt zurückkehrt.

    3. Unter Bäumen

    Mit oder ohne Zelt, im Wald könnt ihr die Gelegenheit beim Schopfe packen und eurer Lust frönen. Ein Quickie im Stehen gegen einen Baum oder auf dem Waldboden (am besten, wenn ihr eine Decke dabei habt) ist ideal für Sex im Freien.

    Es besteht natürlich immer die Gefahr, dass ein oder zwei Spaziergänger euch überraschen, daher ist es ratsam, nicht alle Kleidung abzulegen. Wenn ihr gezielt den Wald für ein Schäferstündchen aussucht, zieht am besten Kleidung an, die sich schnell beiseite schieben lässt. Sie kann zum Beispiel einen Rock oder ein Kleid und ein Ouvert-Höschen tragen. Sollten euch Wanderer über den Weg laufen, müsst ihr zumindest nicht mit eurer Kleidung kämpfen.

    4. Auf vier Rädern

    So gut wie jeder Autobesitzer wird es wohl schon mal versucht haben: Sex im Auto. Nicht immer bequem, denn schließlich ist in einem Auto nicht gerade viel Platz. Mit etwas Kreativität und Planung kann dieses Abenteuer aber eine wunderbare Alternative zum Sex in den eigenen vier Wänden werden - nur eben auf vier Rädern.

    Wer ein Cabrio besitzt, ist beneidenswert. Nicht nur gibt es darin etwas mehr Platz und sie stößt sich nicht ständig den Kopf in der Cowgirl Position, sondern ihr könnt das Dach runter fahren und unter freiem Himmel intim werden. Nicht schlecht, oder?

    PS: Mit unseren 4 Stellungen für Sex im Auto könnt ihr euer neues erotisches Abenteuer außer Haus besonders spannend gestalten.

    5. Rock the boat

    Fahrt zu einem einsamen See, schnappt euch ein Ruderbootund lasst euch treiben. Wie im Auto ist auch hier wenig Platz, also müsst ihr erfinderisch sein. Das zusätzliche Schaukeln des Bootes macht den Sex sogar noch aufregender und kann eure Empfindungen steigern.

    6. Badesaison

    Wer sich lieber im Wasser als auf ihm vergnügt, hat im Sommer jede Menge Auswahl an Seen, Pools, Flüssen und Meer.

    Das sinnliche Gefühl von Wasser auf der Haut, das prickelnde kühle Nass am ganzen Körper, das Gefühl, zu schweben… All das macht Sex im Wasser zu einem aufregenden Erlebnis, dass ihr nicht missen solltet.

    Denkt daran, dass Wasser leider eure natürliche Feuchte schnell abwäscht. Investiert daher in ein Gleitmittel auf Silikonbasis, dass ihr autragen könnt, bevor ihr ins Wasser geht. Nun steht eurem gleitfreudigen Vergnügen nichts mehr im Wege!

    7. Sex on the beach

    Apropos Wasser: Wer träumt nicht davon, mal am Strand Sex zu haben? Sollte sich die Gelegenheit ergeben und ihr ungestört sein, kann euer Traum wahr werden. Noch besser ist es, falls ihr euch hinter Dünen verstecken könnt, damit ihr vor neugierigen Blicken geschützt seid.

    Was sich in der Theorie romantisch anhört, ist in der Praxis jedoch komplizierter. Vor allem nachts wird es am Wasser sehr kühl, man weiß nie, wer einen überraschen könnte und natürlich ist Sand überall. Es gibt einfach Körperstellen, aus denen man nach dem Liebesspiel nicht unbedingt den halben Strand waschen möchte.

    Gute Vorbereitung lohnt sich, wie zum Beispiel eine Decke, Handtücher und eine Stelle, an der ihr vor Blicken gut geschützt seid, falls ein Spaziergänger vorbei kommen sollte. Am besten eignen sich Stellungen, bei denen Ihr nicht liegt: Von hinten klappt es am besten oder im Stehen gegen einen Fels.


    Es gibt noch viele weitere Orte, an denen ihr euch unter freiem Himmel vergnügen könnt, aber dies sind unsere Favoriten. Wo würdet ihr es gern mal versuchen?


    Diese Themen könnten dich auch interessieren:

    Brauchen Sie Hilfe?

    Wende dich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden dich gern beraten. Du kannst zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Kommentar hinzufügen
    1. Ja, bitte! Schicken Sie mir eine E-Mail, wenn nach mir weitere Kommentare gepostet werden
    2. Wir müssen Ihnen eine Frage stellen, um sicherzugehen, dass Sie eine Person sind, da bösartige Spamcomputer weiterhin unser Formular missbrauchen!