• 6 Techniken, mit denen du sie um den Verstand fingerst

    Tipps zum FingernUnser Motto, pünktlich zum Weltorgasmustag, ist: Man kann nie genug über Sex wissen. Das gleiche gilt natürlich auch für das Vorspiel und nicht nur für den (angeblichen) Hauptakt selbst.

    Da wir nicht als Meister geboren werden und so etwas Wichtiges wie das Vorspiel niemals vernachlässigt werden sollte, lohnt es sich, ab und zu etwas Neues auszuprobieren. Fingerfertigkeit ist gefragt!

    Unsere Finger sind die beweglichsten Körperteile, die wir besitzen und sie sind dazu im Stande, unglaubliche Lust in uns und unseren Partnern auszulösen. Die richtige Berührung zum richtigen Zeitpunkt kann uns um den Verstand bringen.

    Wenn ihr euer Vorspiel aufpeppen wollt, seid ihr hier richtig! Heute stellen wir 6 Techniken vor, die euer Fingerspiel noch spannender gestalten und für Abwechslung sorgen werden.

    Lest weiter!



    1. Umkreisen

    Zeichne mit den Fingern große Kreise um Ihre Klitoris und vermeide zu Beginn den direkten Kontakt mit ihrer Perle. Wenn sie immer erregter wird, kannst du die Kreise immer enger werden lassen. Dann steht der direkten Stimulation ihres Lustknopfs nichts mehr im Wege!

    2. Spirale

    Diese Technik ist perfekt, um Ihren Lustkanal zu stimulieren: Wenn du zwei Finger in ihrer Vagina hast, bewege sie spiralförmig in ihr (quasi eine Rührbewegung). Der dabei erzeugte Druck in ihrem Inneren wird sie besonders anmachen, wenn die Klitoris ebenfalls einbezogen wird.

    3. Trommeln

    Ein zartes Trommeln der Fingerspitzen an den Schamlippen weckt Erwartungen. Zusätzlich erreichen die Vibrationen auch die Klitoris und die öffnung der Vagina, ohne dabei zu stark zu sein. Herrlich!

    4. Zickzack

    Streiche mit einem oder zwei Fingern schnell über Ihre Lustperle. Es kann sein, dass dies für deine Partnerin zu intensiv ist. In dem Fall solltest du darauf achten, dass die Haube der Klitoris ihre empfindlichste Stelle bedeckt.

    5. Druck

    Wenn du zwei Finger in ihr hast, lege deine freie Hand auf ihren Bauch, knapp oberhalb des Schambeins. übe etwas Druck aus, um die Empfindungen für sie zu verstärken. Diese Technik klappt auch prima mit einem Vibrator anstelle von Fingern.

    6. Der Shocker

    Wenn deine Partnerin auf Analspiele steht, dann ist der Schocker der ideale Weg, zusätzliche Stimulation ins Spiel zu bringen. Bei dieser Technik befinden sich Zeige- und Mittelfinger in ihrer Scheide, während du mit dem kleinen Finger in Ihren Po eindringst. Um die Klitoris nicht völlig zu vergessen, kann sie gleichzeitig einen Vibrator zur äußeren Stimulation verwenden.


    Hinterlasst uns eure Tipps und Tricks in den Komentaren! Wir lernen immer wieder gerne dazu.


    Diese Themen könnten dich auch interessieren:

    Brauchst du Hilfe bei der Suche nach passenden Produkten?

    Wende dich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden dich gern beraten. Du kannst zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Kommentar hinzufügen
    1. Ja, bitte! Schicken Sie mir eine E-Mail, wenn nach mir weitere Kommentare gepostet werden
    2. Wir müssen Ihnen eine Frage stellen, um sicherzugehen, dass Sie eine Person sind, da bösartige Spamcomputer weiterhin unser Formular missbrauchen!