• Sextoy-Trends 2017

    Lovehoney Sextoy-Trends 2017Der Startschuss zum neuen Jahr ist gefallen. 2017 erwartet uns mit neuen Möglichkeiten, neuen Erfahrungen und hoffentlich auch mit jeder Menge schönen Stunden.

    Letztes Jahr wart ihr begeistert von unseren Sextoy-Trends 2016, also will ich euch auch dieses Mal wieder einen Einblick in die Zukunft des Sexspielzeugs geben.

    Was hat sich verändert? Welche Entwicklungen gibt es? Wovon kriegen Sextoy-Fans einfach nicht genug? Ich verrate es euch.

    Die Trends des letzten Jahres enden natürlich nicht, nur weil wir einen neuen Kalender an der Wand haben. Die bereits bestehenden Errungenschaften wie App-gesteuerte Toys, biologische und umweltfreundlichere Produkte und die Entwicklung von aufregenden, ansprechenderen Sextoys für Männer bleiben uns erhalten.

    Schon neugierig, wohin es Sextoyhersteller dieses Jahr verschlägt?



    Fesselspiele ohne Grenzen

    Es wird niemanden wundern, dass auch 2017 wieder von Shades of Grey dominiert werden wird. Der neue Film Gefährliche Liebe kommt pünktlich zum Valentinstag in die Kinos und Lovehoney hat bei der Entwicklung der neuen Fifty Shades Darker Kollektion noch einmal einen draufgesetzt.

    Egal ob ihr Fans der Bücher und Filme seid oder nicht, die neuen Toys sind hochwertige Accessoires, die ihr einfach ausprobieren müsst! Der edle Look in wunderschönem Nachtblau und die verwendeten Materialien machen diese Kollektion zu einem der Höhepunkte des Jahres.



    Klitorisstimulation vom Feinsten

    Es besteht kein Zweifel: Frauen lieben die sanften Impulse und das herrliche Saugen, des Womanizer und Satisfyer Pro. Auch in diesem Jahr erwarten wir weitere Innovationen der beiden Marken. Wasserdichte und Deluxe-Versionen gibt es bereits, deren Design immer weiter verbessert wird. Während sich also die Technik stets verfeinert, wird auch der Look immer wieder neu interpretiert.

    Denkt bei einem Kauf daran, dass Ersatzaufsätze für euren Womanizer (auch in XL) oder Satisfyer Pro ebenfalls erhältlich sind.



    Hyperrealistisches Sexspielzeug

    Nach Vibratoren sind realistische Dildos der Topseller unter den Sextoys. Heute gibt es sie in einer Vielzahl an Materialien: von Jelly über Metall, Silikon und Glas ist alles vertreten. Hersteller bemühen sich schon seit Jahren um Sexspielzeug, das sich wie echt anfühlt. Vielleicht kennt ihr schon die Toys von CyberSkin, deren Oberfläche sich wie nackte Haut anfühlt. Auch Vixen sorgen mit Ihrem speziell entwickeltem VixSkin-Silikon für ein realistisches Erlebnis.

    Auch 2017 wird die Entwicklung realistischer Texturen weitergeführt und beschränkt sich nicht nur auf Dildos. Trügerisch realistische Sexpuppen und -roboter, Masturbatoren und mehr erwarten euch.



    Vom Kickstarter zum Bestseller

    Hast du eine bahnbrechende Idee, die du unbedingt umsetzen willst? Bist du sicher, ein absolut neues Sextoy erfunden zu haben, dass die Menschheit unbedingt kennen sollte? Dann gibt es zwei Möglichkeiten: Bewirb dich bei meinen britischen Kollegen, um beim nächsten Design-a-Sextoy Wettbewerb mitzumachen oder schmeiß dich ins Crowdfunding.

    Vielleicht habt ihr den überraschenden Erfolg von LAVIU auf Indiegogo verfolg. Diese Art des Crowdfundings für innovatives Spielzeug ist noch lange nicht erschöpft und wird sehr wahrscheinlich dank dieser Erfolgsgeschichte weitere sexy Entwicklungen nach sich ziehen. Das Wichtige ist dabei, dass neue Materialien und vor allem neue Technologien bestimmen werden, ob das Projekt Top oder Flop wird.

    Design a Sex Toy - Submit your idea


    Virtual Reality für eine neue Dimension der Lust

    Teledildonics, auch Cyberdildonics genannt, ist weiterhin groß im Kommen (ehem) und 2017 werden sicher weitere Fortschritte erzielt. Es gibt bereits Dildos, Vibratoren und Mastubratoren, die die Bewegungen des Partners übertragen, damit das Erlebnis so realistisch wie möglich ist. Virtueller Sex ist schon lange keine bloße Vorstellung mehr.

    Bist du in einer Fernbeziehung? Beschränkt sich euer Sexleben deshalb auf nächtliche Skype-Sessions? Die Sexindustrie hat euch nicht vergessen! Klar sind Dildo und Co jederzeit bereit, aber das ist auch nicht immer das Wahre, oder? Deshalb arbeiten Experten nach wie vor an Sexspielzeug, das zusammen verwendet werden kann, auch wenn sich beide Partner an getrennten Orten befinden.

    Der Svakom Siime Sex-Selfie-Stick machte den Anfang. Dieser Vibrator hat eine eingebaute, beleuchtete Kamera, mit der du das Geschehen in der Vagina filmen kannst. Die FaceTime-Funktion macht es möglich, die Aussicht mit dem Partner zu teilen, egal wo dein Lover sich gerade befindet.

    Auch Männer, die alleine virtuellen Spaß haben möchten, kommen mit dem Vstroker Fleshlight-Aufsatz auf ihre Kosten. Der elektronische Aufsatz wird an das Ende eines Fleshlight Masturbators angeschlossen und ein USB-Kabel lädt Software für ein virtuelles Sexerlebnis per Video auf den PC. Jede Bewegung des Mannes wird auf dem PC wiedergegeben, gekoppelt mit der Reaktion eines Pornostars. Nutzer haben die Möglichkeit, weitere Szenarien herunterzuladen, damit es nie langweilig wird.


    Was erhofft ihr euch vom Sexspielzeug der (nicht ganz so fernen) Zukunft? Worauf kommt es eurer Meinung nach an? Lasst es uns wissen und vielleicht regt euer Kommentar ja eine neue Entwicklung in der Sextoy-Industrie an. Wir freuen uns auf euer Feedback!


    Diese Themen könnten dich auch interessieren:

    Brauchst du Hilfe bei der Suche nach passenden Produkten?

    Wende dich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden dich gern beraten. Du kannst zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Kommentar hinzufügen
    1. Ja, bitte! Schicken Sie mir eine E-Mail, wenn nach mir weitere Kommentare gepostet werden
    2. Wir müssen Ihnen eine Frage stellen, um sicherzugehen, dass Sie eine Person sind, da bösartige Spamcomputer weiterhin unser Formular missbrauchen!