• Wait! We think you’re in the US - Lovehoney.com is a better site for you.
    Shop there and get 10% off!
    United States Flag
    Go to Lovehoney.com
  1. 5 Tipps für einen schwungvollen Start in den Frühling

    Mit Schwung in den FrühlingEndlich! Freut ihr euch auch so auf den Frühling, wie ich?

    Ewiges Grau hat nun (hoffentlich) ein Ende. Während wir der Sonne entgegen blinzeln und uns wundern, was das leuchtende Ding da oben überhaupt ist, beginnt es uns zu dämmern: Wärme, T-Shirts, Flipflops!

    Ja, ich freue mich wieder auf Kleider und Sonnenbrille und kann es kaum abwarten, meine dicken Pullis und Jeans endlich auf den Dachboden zu verbannen. Ich bin sicher, ich bin nicht die einzige.

    Nach einem langen Winter brauche ich etwas, dass mich wieder aufleben lässt und mich mit Schwung in die wärmere Jahreszeit bringt.

    Zum Glück gibt es jede Menge Dinge, die uns die Kraft und Energie verleihen, die wir jetzt brauchen.

    Heute gebe ich euch Tipps, wie ihr fast wie neu geboren in den Frühling starten könnt.

    Also ab in den Frühling!



    1. Yoga

    Nichts weckt müde Glieder wie ein bisschen Yoga. Wer es bereits praktiziert weiß, wieviel mehr Energie man danach hat und wie leicht man sich anschließend fühlt. Es ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Seele.

    Uns auf unseren Körper und unsere Atmung zu konzentrieren und gezielt auf sie zu achten, wirkt unheimlich entspannend. Es entwickelt ein neues Bewusstsein, ein neues, gestärktes Selbstbewusstsein. Rein körperlich werden unsere Muskeln besser durchblutet und mit Sauerstoff versorgt, sie werden geschmeidiger und wird werden flexibler. Dies kommt uns in vielen Bereichen zugute (nicht zuletzt im Bett) und macht uns bereit für den Frühling und neue Erfahrungen.

    2. Spaziergänge in der Natur

    Diese neue Energie, die wir durch Yoga finden, will nun verbraucht werden. Sobald die ersten Sonnenstrahlen da sind, ist es Zeit für entspannte Spaziergänge in der Natur. Schließlich haben wir lange genug drauf gewartet!

    Genießt das Licht, die knospenden Bäume und Blumen. Das langsame Aufwachen der Natur spiegelt unser eigenes Erwachen wider.

    Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber wenn ich sehe, wie die Natur wieder zum Leben erwacht, beginnt mein Herz wirklich vor Freude zu schlagen. Das ist ein schönes Gefühl und wahrscheinlich der Grund dafür, dass der Frühling meine liebste Jahreszeit ist.

    3. Wellness-Wochenende

    Ich bin ja dafür, jede Gelegenheit für ein kleines Wellness-Wochenende zu nutzen. Da bin ich nicht wählerisch, aber irgendwie bietet sich der Frühling besonders an. Dabei spielt es keine Rolle, ob du dir Entspannung in einem Wellness-Center holst, ins Schwimmbad und in die Sauna gehst oder dein eigenes kleines Spa zuhause vorbereitest.

    Wer Geld sparen will, liegt mit dem heimischen Wellness-Wochenende richtig. Tu das, was dir gut tut: Fußbad, Gesichtspeeling, Maske… Noch besser wird es mit Freunden, also verabredet euch zu einem Mädels- oder Männerabend der anderen Art und tut euch was Gutes. Vielleicht ist sogar eine Massage drin. Denkt an gesunde Knabbereien und Getränke, vielleicht noch einen guten Film und schon ist euch ein entspanntes Wochenende sicher.

    4. Das Picknick-Date

    Du hast ein Date und keine Lust auf das Übliche? Wenn es endlich wärmer wird, ist ein gemeinsames Picknick im Freien eine schöne Abwechslung. Dabei könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr im öffentlichen Park, einem bekannten Picknickplatz oder lieber abgeschiedener sein wollt (zwinker, zwinker).

    Hauptsache draußen! Die frische Luft tut gut, der Kreislauf wird angeregt und ihr seht euch mal bei natürlichem Tageslicht anstatt nur in Bar, Club, Kino oder Restaurant. Sucht euch vielleicht sogar einen schönen See und lasst die Seele baumeln. Wie wäre es zum Abschluss mit einer Runde Nacktschwimmen?

    5. Probiert gemeinsam etwas Neues

    Wenn es etwas gibt, das ihr schon immer mal ausprobieren wolltet, dann ist jetzt die Gelegenheit! Es muss ja nicht gleich Fallschirmspringen sein, aber wie wäre es mit einem gemeinsamen Tanz- oder Kochkurs? Verbringt ein paar Stunden zusammen und lernt dabei etwas Neues, das ihr anschließend privat anwenden könnt.

    Wenn ihr eine künstlerische Ader habt, bietet sich sogar ein Aktzeichenkurs an. Wenn ihr diese Kunst erst einmal gemeistert habt (oder selbst wenn nicht), könnt ihr eure privaten vier Wände in ein Atelier verwandeln und euch gegenseitig zeichnen. Spannender und erotischer geht es nicht!

    Überlegt euch gemeinsam, worauf ihr Lust habt und was ihr schon immer mal machen wolltet. Es gibt für jeden Typ und jede Vorliebe etwas.


    Habt Ihr weitere Vorschläge? Was macht ihr am liebsten, sobald sich die Sonne wieder blicken lässt? Erzählt es mir in den Kommentaren!


    Diese Themen könnten dich auch interessieren:

    Brauchst du Hilfe bei der Suche nach passenden Produkten?

    Wende dich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden dich gern beraten. Du kannst zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Kommentar hinzufügen
    1. Ja, bitte! Schicken Sie mir eine E-Mail, wenn nach mir weitere Kommentare gepostet werden
    2. Wir müssen Ihnen eine Frage stellen, um sicherzugehen, dass Sie eine Person sind, da bösartige Spamcomputer weiterhin unser Formular missbrauchen!