• Wait! We think you’re in the US - Lovehoney.com is a better site for you.
    Shop there and get 10% off!
    United States Flag
    Go to Lovehoney.com
  1. Die 7 besten Antworten auf lauten WG-Sex

    7 Reaktionen auf lauten WG-SexEins der besten Dinge am Studentenleben ist, dass man aus dem Elternhaus auszieht und die Freiheit hat, all das zu tun, wonach einem ist.

    Spaß zu haben, ohne dabei Angst haben zu müssen, dass Mutti sieht, was du in deiner Schublade versteckst, ist eine Last von deinen Schultern. Wer will schon erklären, warum man einen sexy Rabbit im Nachttisch hat?

    Es kann allerdings unangenehm sein, wenn die neuen Mitbewohner ihre Sexkapaden wie das Vorsingen für The Voice of Germany gestalten. Anfangs ist es ja ganz lustig aber Zugaben stören irgendwann nur noch.

    Wenn du also nachts oft durch verdächtige, eindeutige Geräusche geweckt wirst, ist dieser Blog für dich. Hier findest du 7 der besten Antworten auf lauten Sex.

    Aber gehe vorher sicher, dass deine Mitbewohner Sinn für Humor haben...



    1. Such dir die lautesten Pornos

    Es wird Zeit, gleiches mit gleichem zu vergelten: Geh online, finde die lautesten Pornos und spiele sie so laut du kannst.

    Das erfordert zwar etwas Mut, wird deinen Mitbewohner aber aus der Fassung bringe und du kannst es ihm mit gleicher Münze heimzahlen.

    Mal sehen, wie es ihm gefällt!


    2. Schlag Alarm

    Das ist mir zum Glück nicht selbst passiert, aber dafür einem Kumpel. Jemand entschied aus Rache, den Feueralarm auszulösen, während der Nachbar mit Freundin zu Gange war. Das Paar musste mit allen anderen draußen in der Kälte stehen - mit roten Gesichtern, wildem Haar und halbnackt.

    Lustig für den Witzbold, aber ich bin mir nicht sicher, ob er es immer noch lustig fand, als er die Strafe für das mißbräuchliche Auslösen des Alarms zahlen musste. Vielleicht sollte man es weniger öffentlich angehen (außer es besteht wirklich die Gefahr, dass das Bett Feuer fängt...)


    3. Hol dir ein paar funky Tunes

    Was gibt es besseres, als die peinliche Stimmung mit einem flotten Song aufzulockern? Es gibt eine große Auswahl: Auf meiner eigenen Playlist sind Lou Begas Mambo No. 5, Marvin Gayes Let's Get It On und natürlich Let It Go aus Frozen.

    Ganz oben auf meiner Liste steht aber Das Lied der Schlümpfe von Vader Abraham. Nichts geht über einen klassischen Song aus der Kindheit, um einen wuschigen Mitbewohner aus dem Konzept zu bringen.


    4. Verfasse eine ausführliche Kritik

    Mache eine Notenübersicht und bewerte, was du hörst. Du kannst ihre unterschiedlichen Geräusche bewerten, die Lautstärke und wie lange sie bis zum Höhepunkt brauchen.

    Du könntest sogar ein paar nützliche Tipps aufschreiben, bevor du deine Kritik unter der Tür durchschiebst. Vielleicht fällt die nächste Kritik dann besser aus.


    5. Mach mit

    Hör zu: Es ist ganz natürlich dass unsere Körper auf sexy Laute aus dem Nachbarzimmer reagieren.

    Da dein Mitbewohner gerade beschäftigt ist, ist es die beste Gelegenheit, selbst ein bisschen Spaß zu haben. Und diesmal brauchst du noch nicht mal leise zu sein! Du kannst Kopfhörer aufsetzen, ein sexy Video anschalten oder etwas heiße Musik hören. Genieße etwas Zeit für dich allein.


    6. Mach es zu einem Trinkspiel

    Das ist bei weitem meine liebste Aktion!

    Stell als erstes eine Liste mit Geräuschen auf, die du hören könntest. Trink jedesmal, wenn du ein „Ooh“, das quietschende Bett oder ein anderes Geräusch aus der Liste hörst.

    Na dann: Prost!


    7. Redet drüber

    Natürlich ist es immer am Besten, ein vernünftiges Gespräch zu führen. Sag ihm, dass du um 8 Uhr morgens eine Vorlesung hast und du deine Ruhe brauchst. Oder bitte ihn, sich etwas zurückzuhalten, wenn jemand in der Wohnung ist.

    Zu lernen, wie man mit den Angewohnheiten anderer umgeht, ist Teil der Erfahrung. Also ist es sinnvoll zu versuchen, einen Kompromiss zu schließen. Und vielleicht sollte man diese Tipps nicht gerade anwenden, wenn der Mitbewohner endlich mit seiner Flamme aus der Einführungswoche zusammen gekommen ist.


    Megan studiert Psychologie an der University of Exeter in Großbritannien. Sie kann zwar keine Gedanken lesen, versteht aber Körpersprache.


    Diese Themen könnten dich auch interessieren:

    Brauchst du Hilfe bei der Suche nach passenden Produkten?

    Wende dich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden dich gern beraten. Du kannst zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Kommentar hinzufügen
    1. Ja, bitte! Schicken Sie mir eine E-Mail, wenn nach mir weitere Kommentare gepostet werden
    2. Wir müssen Ihnen eine Frage stellen, um sicherzugehen, dass Sie eine Person sind, da bösartige Spamcomputer weiterhin unser Formular missbrauchen!