1. 5 gute Gründe für eine erotische Massage

    5 gute Gründe für eine erotische Massage

    Wenn Routine in euer Vorspiel gekommen ist, ist eine erotische Massage genau richtig, um etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen.

    Eine erotische Massage dient im Gegensatz zur herkömmlichen Massage der sexuellen Erregung.

    Eines der besten Dinge an erotischen Massagen ist, dass du sie gestalten kannst, wie du möchtest: am ganzen Körper oder auf eine bestimmte Zone begrenzt, romantisch oder sinnlich, als Teil eines sexy Rollenspiels… Mach einfach dein Ding.

    Du musst kein*e professionelle*r Masseur*in sein, um deinen Lover von den Socken zu hauen.

    Hier sind 5 Gründe, deiner besseren Hälfte eine erotische Massage zu geben.



    Für die beste Massage

    1. Ein nahtloser Übergang

    Wenn dein*e Partner*in gerade von der Arbeit oder der Uni Heim gekommen ist, wird er*sie körperlich und mental erschöpft sein.

    Es fällt schwer, romantisch zu sein, wenn man müde ist. Eine erotische Massage hilft dabei, die Stimmung zu heben und anzuheizen.

    Zünde eine Duftkerze an (Bonuspunkte für alle, die eine Lovehoney Oh! Massagekerze benutzen) und lass deinen Lover wissen, dass du da bist, um seine*ihre Alltagssorgen weg zu massieren.


    2. Verspannung ade

    Vor allem Schultern und Nacken sind bei Stress angespannt und sogar Hände und Füße spüren es.

    Schon eine normale Massage hilft dabei, Verspannungen und Knoten in den Muskeln zu lösen. Das Tolle an einer erotischen Massage ist, dass sie auch störende Gedanken weg fegt.

    Für manche Menschen ist Sex eine nervenaufreibende Sache. Manchmal ist es einfach nicht leicht, sich zu entspannen und das Geschehen zu genießen.

    "Sehe ich gut aus?"

    "Mache ich es richtig?"

    "Ich bin noch nicht gekommen. Was mache ich falsch?"

    Wenn du dir die Zeit nimmst, deine*n Liebste*n mit einer langsamen, sinnlichen Massage zu verwöhnen, gibst du ihm*ihr die Chance, alle Bedenken abzulegen.

    So hat er*sie den Kopf frei und kann den Moment genießen. Eine erotische Massage kann also hilfreich sein, wenn dein*e Partner*in vor dem Sex nervös ist.

    Manche Menschen verspüren Schmerz beim Sex oder es erinnert sie an ein vergangenes Trauma. Sprich mit deinem*deiner Partner*in und frage, ob eine sinnliche Massage, ganz unabhängig von Sex, etwas ist, was ihr gerne versuchen möchtet.


    3. Fühl dich wie ein*e König*in

    Dein*e Partner*in wird bei einer erotischen Massage das Gefühl haben, die Zeit und Mühe wert zu sein.

    Klar, könnt ihr nach der Massage die Rollen tauschen, aber der Sinn der Sache ist, dass der passive Part sich entspannt und einfach nur genießt.

    Bei einer Massage fühlt man sich sexy und begehrenswert.

    Wenn er*sie eine harte Woche hat oder niedergeschlagen ist, greif einfach zum Massageöl und zeige ihm*ihr, wie sehr er*sie es sich verdient hat.


    4. Wie ein besonderer Anlass

    Natürlich musst du nicht auf einen besonderen Anlass warten, um deinen Lover mit einer Massage zu überraschen, aber wenn eine erotische Massage nicht regelmäßig Teil eures Repertoires ist, lohnt sie sich vor allem, wenn ihr etwas Besonderes feiern wollt.

    Geburtstag, Jahrestag, ein gemeinsames Wochenende in der Fernbeziehung - eine erotische Massage führt zu unvergesslichem Sex.


    5. Hallo, neue erogene Zone

    Bei einer erotischen Massage können nicht nur Vagina und Penis berührt werden, sondern es lohnt sich auch, andere Hotspots einzubeziehen.

    Eine Ganzkörpermassage kann zur Entdeckung völlig neuer erogener Zonen führen. Manchmal sind es sogar Stellen, an die ihr vorher noch nie gedacht habt.

    Oberschenkel, Damm, sogar Füße und Brust können selbstverständlich in eine erotische Massage einbezogen werden. (Stelle aber sicher, keine Stellen zu berühren, an denen dein*e Partner*in nicht berührt werden mag. Respektiere das.)


    Dies sind nur 5 Gründe, deinem*deiner Partner*in eine erotische Massage zu gönnen, aber natürlich musst du nicht auf einen besonderen Anlass warten.

    Lese weiter unten mehr zum Thema, damit du deinen Lover danach so richtig verwöhnen kannst.


    Diese Themen könnten dich auch interessieren:

    Brauchst du Hilfe bei der Suche nach passenden Produkten?

    Wende dich an unseren Kundenservice, unsere Mitarbeiter werden dich gern beraten. Du kannst zu jeder Zeit eine E-Mail senden oder montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr einen erfahrenen Berater telefonisch oder per Live-Chat kontaktieren.

    Kommentar hinzufügen
    1. Ja, bitte! Schicken Sie mir eine E-Mail, wenn nach mir weitere Kommentare gepostet werden