Wie Dessous das Vorspiel intensivieren können

von Violet

am 23 Aug 2021

Was wollen wir? Mehr Vorspiel! Wann wollen wir es? Immer!

lingerie-as-foreplay

Wir haben es schon oft gesagt, aber wir sagen es noch einmal: Das Vorspiel ist der Schlüssel zu besserem Sex. Es hilft nicht nur dabei, sich für die Penetration aufzuwärmen (falls diese ansteht), sondern baut auch sexuelle Vorfreude auf, erhöht die Intimität und ist für viele Vulvabesitzer:innen der Schlüssel zum Orgasmus.

Allerdings haben wir in unserer Gesellschaft eine ziemlich enge Vorstellung davon, was Vorspiel ist. Es geht nicht nur um Blowjobs und Fingern — nein, nein, nein. Das Vorspiel kann eine sinnliche Massage sein, eine freche Sexting-Session oder auch nur intensiver Augenkontakt.

In diesem Blog zeigen wir dir sechs Möglichkeiten, wie du dein Vorspiel mit Dessous aufpeppen kannst. Ob du damit die Vorfreude steigern oder dich selbst in Stimmung bringen willst, gut sitzende Dessous sind beim Vorspiel eine fabelhafte Geheimwaffe.

Striptease

Nichts ist besser als ein langsamer und sinnlicher Striptease, ein wahrer Klassiker. Du hast vielleicht nicht die Choreographie einer Pussy Cat Doll oder ein riesiges Champagnerglas, in dem du wie Dita Von Teese planschen kannst, aber das macht nichts! Sich langsam zu entkleiden, um ein paar wunderschöne Dessous zu enthüllen, ist einfach heiß, heiß, heiß!

Hier sind unsere Tipps für einen aufregenden Strip:

Hab einen Plan Es gibt nichts Schlimmeres, als sich in den engen Jeans zu verheddern, wenn du versuchst, deine innere Sexgöttin zum Vorschein zu bringen. Überlege im Voraus, wie und wann du einzelne Kleidungsstücke ausziehen wirst.

Wähle Dessous, die sich leicht ausziehen lassen Wir meinen damit z. B. Babydolls zum Binden, seidige Roben und BHs mit Vorderverschluss.

Lass dir Zeit Baue erotische Vorfreude auf, indem du dich langsam Schicht für Schicht ausziehst und dabei die ganze Zeit Augenkontakt hältst. Wenn er/sie dich dann endlich berühren darf, wird es explosiv!

Perlen

Erinnerst du dich an die Szene aus Sex and the City, als Samatha in einem Perlen-Tanga mehrere Treppen hochläuft? Nun, der Grund, warum sie so aufgeregt ist, wenn sie oben ankommt, liegt daran, dass ein Perlenhöschen die Klitoris mit jeder Bewegung stimuliert.

Perlenhöschen bestehen in der Regel aus eleganter Spitze mit einer Kette aus Perlen, die direkt an deinen Schamlippen entlanglaufen. Sie sehen gut aus und fühlen sich noch besser an. Sie rollen sanft gegen deine Lustzonen, wenn du gehst, dich hin und her bewegst oder sogar einen frechen Boogie hinlegst.

Perlenhöschen sind die perfekte Ergänzung zum Vorspiel, denn sie bringen dich schon Stunden vor dem eigentlichen Ereignis auf Hochtouren. Du könntest sie vor der Arbeit anziehen, dich acht Stunden lang im Büro amüsieren und dann nach Hause kommen, bereit, deinem Schatz die Kleider vom Leib zu reißen.

Noch mehr Spaß machen sie, wenn dein:e Liebste:r weiß, dass du sie trägst. Was gibt es Geileres, als zu wissen, dass der/die Partner:in nach Hause kommt und für sinnliche Spiele bereit ist? Die sexuelle Vorfreude wird überkochen!

Rollenspiel

Es bedarf nicht vielem, um ein sexy Rollenspiel in Gang zu bringen. Eine tolle Playlist, ein sorgfältig ausgewählter Duft oder einfach nur eine Perücke reichen schon aus, um die Macht der Suggestion zu nutzen und die Fantasie zu beflügeln. Kostüme sind jedoch ein absoluter Favorit für Rollenspiel-Fans.

Schlüpfe aus deiner Unterwäsche und hinein in eine Polizeiuniform, um mehr Spaß ins Vorspiel zu bringen. Indem du in die Rolle schlüpfst, bringen du und dein Schatz eine weitere Dimension in euer Sexleben. Ihr könnt euch nicht nur gegenseitig berühren und necken, sondern auch die Spannung mit Dirty Talk steigern.

Wenn eine traditionelle Uniform oder ein Superheldenkostüm nicht zu deinem Stil passt, kannst du es einfach halten. Dessous aus Wetlook-Material eignen sich perfekt für die Rolle des/der Dom:me, während zarte pastellfarbene Spitze ideal für die Rolle der engelhaften Jungfrau ist.

Überraschung!

Sex zu initiieren kann schwierig sein. Du weißt zwar, dass dein:e Partner:in dich liebt und begehrt, aber die Angst vor Ablehnung kann das Risiko zu groß werden lassen. Wenn du deinen Schatz jedoch in Dessous begrüßt, in denen du dich schön fühlst, brauchst du es nicht unbedingt in Worte zu fassen: Dein Körper sagt schon alles!

Um deine Dessous mit größtem Effekt zu enthüllen, hast du mehrere Möglichkeiten. Entscheide dich z. B. für den ultimativen Klassiker, indem du dir einen Trenchcoat, High Heels und ein Lächeln zulegst? Tue ganz unschuldig, und wenn man dir den Mantel abnehmen will, stehst du halbnackt im Wohnzimmer.

Wenn du mit deiner besseren Hälfte zusammenlebst, zieh dir heimlich deine besten Dessous an. Wenn du dann den Reißverschluss geschlossen hast und deine Strapse richtig sitzt, rufst du sie herein, und wenn sie da ist: BAM! Schon liegt das sexy Biest direkt vor ihr.

Diese lustigen Dessous-Überraschungen machen den Sex zu einem Ereignis, und wir sind sicher, dass dein Lover es lieben wird, die Mühe zu sehen, die du dir gemacht hast, um sie/ihn zu erregen. Aufwand ist schließlich sexy.

Ab in die Hosentasche

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, sind wir hier bei Lovehoney große Fans von erotischer Vorfreude. Wir glauben, dass es heiß ist, den Tag mit dem Wissen anzugehen, dass dich zuhause etwas erregendes erwartet. Schließlich beginnt sexuelles Verlangen im Kopf.

Deshalb lieben wir die Idee, deine Unterwäsche in die Tasche deines Lovers zu stecken, damit er/sie zufällig im Laufe des Tages findet.

Egal, ob sie frisch gewaschen oder getragen sind, es ist der ultimative Power-Move, ihm/ihr ein Paar in die Manteltasche zu stecken. Dann kannst du warten, bis dein Schatz unschuldig nach den Schlüsseln fischt und deine freche Überraschung entdeckt, oder du kannst ihn vorwarnen.

Wenn du einen Schritt weiter gehen willst, versuche es mit dieser gewagten Aktion, während ihr zu zweit essen geht: Ziehe dein Höschen aus und gib sie deinem Schatz in die Hand. Dann sieh zu, wie ihm dämmert, dass du ohne Höschen und geil bist, während du deine Carbonara genießt. Wir wetten, dass er danach nicht mehr geduldig genug sein wird, um die Dessertkarte zu sehen...

Bereit für dein Close-Up?

Eine weitere klassische Möglichkeit, das Vorspiel mit Dessous zu verbessern, ist ein kleines Fotoshooting.

Sexy Fotos sind natürlich eine tolle Möglichkeit, Partner:innen zu erregen. Du kannst ihnen die Bilder schicken, während sie nicht zu Hause sind, oder während ihr gemeinsam fernseht.

Du musst die Fotos jedoch nicht unbedingt an jemand anderes schicken. Sexy Dessous-Fotoshootings eignen sich auch hervorragend, um sich selbst in Stimmung zu bringen. Durch die sorgfältige Auswahl von Kleidungsstücken, die deine besten Körperteile betonen, kannst du beginnen, deinen Körper in einem erotischen Licht zu betrachten. Das kann ein sehr ermächtigendes, erregendes Gefühl sein. Scotty Unfamous, ein Fan von sexy Fotos, hat uns ihre Tipps verraten. Hier sind ihre wichtigsten Ratschläge:

Schaffe die richtige Stimmung Lass nicht einfach die Hosen runter und fange an zu knipsen, sondern nimm dir die Zeit, dich in Szene zu setzen. Lege sanften R&B auf, zünde ein paar Kerzen an und versetze dich in eine verträumte, sexy Welt.

Mach ein Video — nackt Anstelle von statischen Fotos, schieße einfach mal ein Nacktvideo. Das Video ermöglicht dir, unterschiedliche Posen auszuprobieren, sodass du sehen kannst, was am besten aussieht. Am Ende kannst du Screenshots von den besten Szenen machen.

Setz dich in Szene Denke an das Gesamtbild, indem du an den Hintergrund denkst (drei Tage lang ungewaschene Teller im Hintergrund haben nichts Sinnliches an sich). Versuche, die Beleuchtung zu variieren, um die Stimmung der Szene zu verändern. Ein roter Schal über einer Lampe ist ein schneller und einfacher Weg, um einen romantischen, rosigen Schimmer zu erzeugen.

Dessous fürs Schlafzimmer

Violet

Verfasst von Violet. Lovehoney Redaktion
Violet gehört seit 2019 zum Lovehoney-Redaktionsteam und ist unsere Dessous-Kennerin.
Violet ist außerdem eine begeisterte Toy-Sammlerin und Co-Moderatorin des britischen Sexual Happiness Podcast.

Zuerst veröffentlicht am 23 Aug 2021. Aktualisiert am 23 Aug 2021
Teilen