6 Gründe, sich mehr Zeit für das Vorspiel zu nehmen

von Guest

am 15 Jul 2021

Auch wenn wir es nicht gerne zugeben, halten viele Menschen das Vorspiel nur für den Prozess, der dem "Hauptereignis" der Penetration — und dem männlichen Orgasmus — vorausgeht. Das Vorspiel gilt als entbehrlich, als ein Luxus, den man an einem faulen Sonntagnachmittag genießen kann, der aber bei einem Quickie unter der Woche oft weggelassen wird.

Diese Einstellung zum Vorspiel ist nicht nur altmodisch, sondern auch übermäßig heteronormativ. Gegen einen Quickie ist nichts einzuwenden, aber ich denke, es ist an der Zeit, dass wir die Wichtigkeit des Vorspiels anerkennen und aufhören, es als "minderwertig" gegenüber dem penetrativen Sex zu betrachten.

Ich glaube fest an die Wichtigkeit des Vorspiels und hier sind meine 6 Gründe, warum wir uns alle weniger auf den Orgasmus und mehr auf das Vorspiel konzentrieren sollten.

1. Es ist großartig

Ich spreche das Offensichtliche aus, aber es ist wahr! Das Vorspiel kann all die besten Teile des Sex beinhalten: Küssen, Necken, Berühren, Oralsex — all die Dinge, die und erregen.

Laut einer Studie kommen nur 25% der Menschen mit Vagina allein durch penetrativen Sex zum Orgasmus, also ist das Vorspiel der Zeitpunkt, an dem die meisten von uns wahrscheinlich ein wahres Feuerwerk erleben.

Wenn wir das Vorspiel überstürzen, verpassen wir wahrscheinlich die Lust und den Orgasmus. Es lohnt sich also, langsamer zu machen und sich die Zeit zu nehmen, es wirklich zu genießen.

2. Es bereitet dich auf Penetration vor

Für Hetero-Paare sollte "Penis in Vagina" nicht immer das Endziel des Sex sein, aber ein gutes Vorspiel kann ihn noch angenehmer machen. Wenn wir uns mehr Zeit für das Vorspiel nehmen, sind wir bereit, wenn es zur Penetration kommt.

Das Vorspiel hilft nicht nur beim feucht werden und Aufrechterhalten der Erektion, sondern auch dabei, die Muskeln für vaginalen oder analen Sex zu entspannen, was ihn für alle angenehmer macht.

3. Es erhöht das Gefühl von Intimität

Das Vorspiel ist oft der intimste Teil des Sex. Wenn wir Zeit damit verbringen, den Körper unserer Partner:innen zu streicheln und zu erkunden, fühlen sie sich begehrt und attraktiv. Alle lieben es, sich selbst gut zu fühlen, was zu erhöhter Erregung für alle führen kann.

Ganz gleich, ob wir mit Langzeitpartner:in oder einer zufälligen Bekanntschaft zusammen sind, das Gefühl der Intimität, das von einem guten, langen Vorspiel ausgeht, kann Wunder für den Sex bewirken.

4. Es verringert Stress

Oxytocin (auch bekannt als das "Kuschelhormon") wird während sexueller Aktivität ausgeschüttet. Das Vorspiel hat eine beruhigende Wirkung, da Oxytocin den Spiegel des Stresshormons Cortisol senkt.

Durch ein ausgiebiges Vorspiel sorgen wir dafür, dass alle Beteiligten nicht nur körperlich, sondern auch geistig in Stimmung sind.

Wenn wir mehr Zeit mit dem Vorspiel verbringen, können wir die Ängste und Sorgen des Tages hinter uns lassen und uns auf das Vergnügen konzentrieren.

5. Es baut Vorfreude auf

Ein langes Vorspiel, vor allem, wenn es mit vielen Reizen verbunden ist, ist ein guter Weg, um die sexuelle Spannung zu erhöhen.

Wenn wir uns mehr Zeit als üblich nehmen, um unsere Partner:innen zu küssen und zu entkleiden, werden sie sich nach unseren Berührungen sehnen.

6. Es ist die perfekte Gelegenheit zum Experimentieren

Wir alle wissen, wie leicht es ist, in eine formelhafte Routine zu verfallen, wie wir sie in Pornos sehen.

Das Vorspiel ist jedoch die ideale Zeit, um mit einem neuen Toy zu experimentieren, Dirty Talk zu üben oder ein erotisches Spiel auszuprobieren.

Indem wir dem Vorspiel mehr Zeit widmen, geben wir uns selbst mehr Gelegenheit, neue Erfahrungen und Empfindungen zu erkunden, anstatt uns nur auf die Genitalien zu konzentrieren.

Nutzen wir diese Zeit, um herauszufinden, was unsere Partner:innen wirklich anregt, und um Spaß zu haben. Lasst uns das "Spiel" ins Vorspiel zurückbringen!

Ich denke also, wir alle sollten das Vorspiel mehr in ein Spiel verwandeln (sorry, ich konnte dem Wortspiel nicht widerstehen). Es macht den Sex nicht nur für alle angenehmer, sondern kann auch emotionale Vorteile haben, wie z.B. Stressabbau und mehr Intimität in unserer Beziehung.

Ignoriere alle, die sagen, dass man von einer guten Sache zu viel haben kann: Das Vorspiel ist immer die Ausnahme.

Cara ist eine studentische Bloggerin für Lovehoney. Sie studiert Englisch und schätzt grammatikalisch korrekte Erotik, die im Aktiv geschrieben wurde.

Guest

Verfasst von Guest.

Zuerst veröffentlicht am 15 Jul 2021. Aktualisiert am 15 Jul 2021
Teilen