So führst du Sexspielzeug in deine Beziehung ein

So führst du Sexspielzeug in deine Beziehung ein

von Lovehoney

am 25 Feb 2014

Ob Augenbinde oder Butt Plug, Lovehoney verrät dir, wie du mit Partner:in über deine Sexspielzeug-Fantasien sprechen kannst.

Das Thema Sexspielzeug anzusprechen, ist nicht immer einfach, besonders wenn du und dein:e Partner:in noch nie darüber gesprochen habt.

Aber wenn du dir Sorgen machst, dass du deine:n Partner:in beleidigen könntest, oder Angst davor hast, deine persönliche Vorliebe zu offenbaren, mach dir keine Sorgen. Wir haben die besten Tipps und Tricks unserer Lovehoney-Experten zusammengetragen, um euch das Einbeziehen von Sexspielzeug in eure Beziehung zu erleichtern.

Strecke die Fühler aus

Wenn du etwas im Fernsehen oder in einem Film gesehen hast, das dich dazu bringt, Sexspielzeug mit deinem Liebling auszuprobieren, versuche es ihm gegenüber, auf eine lockere, beiläufige Art zu erwähnen (z. B. "War diese Szene oder Werbung nicht interessant? Würdest du so etwas auch mal ausprobieren?").

Wenn er/sie bereit ist, das Gespräch fortzusetzen, schlage vor, etwas Ähnliches auszuprobieren, und beobachte, wie dein Schatz reagiert.

Versicher ihm/ihr, dass es nicht darum geht, deine:n Partner:in zu ersetzen, oder weil er/sie schlecht im Bett ist

Ein wichtiger Grund, warum manche Menschen nur ungern über Sexspielzeug im Schlafzimmer sprechen, ist, dass sie glauben, es sei ein Zeichen dafür, dass etwas nicht gut läuft oder ihr:e Partner:in nicht zufrieden ist.

Um sie zu beruhigen, versuche ihm/ihr klarzumachen, dass es nicht darum geht, ihn/sie zu ersetzen - es geht darum, etwas Neues auszuprobieren, das Sexleben noch aufregender zu machen und diese neuen Dinge gemeinsam zu entdecken.

Es ist so, als würdest du ein neues Restaurant ausprobieren oder einen neuen Urlaubsort erkunden. Sicher, du magst den Ort, den du immer wieder besuchst, absolut lieben, aber es macht immer Spaß, etwas Neues zu entdecken und ganz neue Erfahrungen zu machen.

Vermeide großes oder kompliziertes

Es kann gut sein, dass es deine Fantasie ist, deine:n Partner:in mit einem riesigen Dildo zu sehen, oder dass er/sie dich fesselt, oder etwas ähnlich abenteuerliches. Aber wenn du diese Art von Spiel noch nie wirklich erforscht hast, ist es wichtig, klein anzufangen.

Auch wenn es verlockend sein kann, das teuerste Sexspielzeug oder Hightech-Toy zu kaufen, weil du denkst, dass es euch beiden das beste Erlebnis bietet, ist es wichtig, sich erst einmal an die Benutzung zu gewöhnen und herauszufinden, ob es für euch funktioniert.

Sieh dir unsere Sammlung von Spielzeug für Paare an.

Führe ein Toy nicht einfach mitten im Geschehen ein, ohne deine:n Partner:in zu warnen

Jemanden mit etwas zu überraschen, dem er/sie nicht zugestimmt hat, könnte nach hinten losgehen, selbst wenn du die besten Absichten hast.

Vergewissere dich, dass dein:e Partner:in vorher über das Toy Bescheid weiß und damit einverstanden ist. Es liegt dann an dir, zu entscheiden, wann du es ins Spiel bringen willst.

Denke immer daran, dass es Spaß machen soll

Den Mut aufzubringen, ein Gespräch über Sexspielzeug zu führen, ist manchmal entmutigend und stressig, und es kann den Anschein haben, als ob die Zukunft deines Sexlebens davon abhängt, ob es gut läuft.

Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, warum du Toys überhaupt ausprobieren willst: Weil Sex Spaß macht, und du willst, dass er noch mehr Spaß macht! Nimm es nicht zu ernst und sieh es nicht als das A und O an - Sextoys sind toll, aber am wichtigsten ist der Spaß am Sex mit Partner:in.

Respektiere die Entscheidung

Wenn dein:e Partner:in entscheidet, dass Sexspielzeug nichts für ihn/sie ist, musst du respektieren, dass es im Moment nicht das Richtige ist.

Das heißt aber nicht, dass sie er/es sich in Zukunft nicht noch einmal überlegen könnte. Gib deinem Schatz soviel Information wie möglich darüber, warum du denkst, dass es Spaß machen würde. Legen auf diese Weise den Grundstein für zukünftige Gespräche und überlasse ihm/ihr den Rest.

Lovehoney

Verfasst von Lovehoney. Für Co-Postings unseres Lovehoney-Teams zusammen mit Gastautoren
Hier geht es um einfach alles

Zuerst veröffentlicht am 25 Feb 2014. Aktualisiert am 6 Jul 2021
Teilen