So verwendest du eine Analdusche

von Lovehoney

am 26 Jul 2022

In unserer praktischen Anleitung zur Verwendung einer Analdusche erfährst du, wie du deinen Anus vor dem Analspiel reinigen kannst.

Analduschen sind äußerst praktische Hilfsmittel für Fans von Analsexspielzeug und Analsex. Sie reinigen den Anus vor der Penetration und stellen damit sicher, dass er so sauber und hygienisch wie möglich ist. Das garantiert nicht nur, dass dein Analspiel immer sauber ist, sondern lindert auch mögliche Ängste oder Bedenken, sodass du dich dem Lusterlebnis entspannt hingeben kannst.

Analduschen spülen Wasser durch den Enddarm, das anschließend wieder ausgeschieden wird. Sauberem Analsex steht also nichts mehr im Wege! Analduschen sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich, also ist mit Sicherheit etwas für jeden dabei. Die Anwendung ist unglaublich einfach, selbst beim ersten Mal.

Verwendung einer Analdusche

52671_a30997_black_002

Wenn dies deine erste Analreinigung ist, empfehlen wir dir, mit einer Analdusche wie unserem Verkaufsschlager, der Lovehoney BASICS Analdusche, zu beginnen.

Nimm die Dusche aus der Verpackung und spüle sie ab, um sicherzustellen, dass sie sauber ist. Füll den Balg dann mit lauwarmem Wasser. Entferne dazu entweder die Spitze und halte den Balg direkt unter den Wasserhahn, oder drück den Balg und gib ihn dann in einen mit Wasser gefüllten Behälter, damit die Saugwirkung den Balg mit Wasser füllt.

Gib Gleitmittel auf die Spitze der Analdusche und auf deinen After und führe die Düse vorsichtig ein. Wir empfehlen, dies über der Toilette zu tun, in einem Winkel, der einfaches Einführen ermöglicht, damit der Vorgang sauber und hygienisch vonstatten geht.

Nachdem die Düse eingeführt wurde, drück den Balg der Dusche, damit das Wasser ins Rektum gedrückt wird. Das Wasser reinigt dich sanft und entfernt sämtliche Rückstände aus dem unteren Teil des Enddarms. Drück den Balg sanft, um das Wasser langsam einzuführen, und fest, um den Wasserzufluss zu erhöhen. Beginne langsam und achte darauf, wie dein Körper reagiert. Viele Leute haben die Erfahrung gemacht, dass eine langsame Vorgehensweise bei der Analdusche die Reinigung angenehmer macht.

Entferne die Dusche vorsichtig und halte das Wasser im Körper, bis du das natürliche Bedürfnis verspürst, es auszuscheiden. Wir empfehlen, den Vorgang mehrere Male zu wiederholen, bis das ausgeschiedene Wasser klar und sauber ist. Du kannst dies besser überprüfen, indem du die Toilette nach einigen Durchgängen spülst.

  • Verwende ausschließlich sauberes Wasser in deiner Analdusche.
  • Das Wasser sollte lauwarm sein und die Temperatur vor der Anwendung aus Sicherheitsgründen geprüft werden.
  • Verwende die Analdusche ca. 45 Minuten bevor du mit dem Analspiel beginnst, um optimale Sauberkeit zu garantieren. Sei geduldig und stell sicher, dass dein Körper sich entspannt hat. Trag ein wenig Analgleitmittel auf und gönn dir eventuell ein kleines anales Vorspiel im Badezimmer, bevor du ins Schlafzimmer gehst. Damit kannst du sicherstellen, dass dein Körper bereit ist.
  • Duschen können das natürliche Feuchtigkeitsgleichgewicht des Afters stören und im Gegensatz zur Vagina, wird er nicht von alleine feucht. Verwende also unbedingt ein Analgleitmittel, bevor du etwas einführst.
  • Du musst den Winkel deines Körpers anpassen, damit die Spitze der Dusche problemlos hineinpasst. Falls du Schmerzen verspürst, hör sofort auf.

Was ist der Unterschied zwischen einer Analdusche und einem Einlauf?

Der Unterschied zwischen einer Analdusche und einem Einlauf ist die Wassermenge, die diese verwenden, und wie weit hinein sie den Anus reinigen. Eine Dusche, wie etwa unsere beliebte Lovehoney BASICS Analdusche, ist ideal für Einsteiger. Duschen halten in der Regel bis zu 400 ml Wasser und da du das Wasser mit der Hand herausdrückst, sind sie wesentlich leichter zu kontrollieren.

Ein Einlauf ist in der Regel mit einem Beutel ausgestattet, der zwischen 400 ml und 2 l Wasser hält und dafür sorgt, dass das Wasser automatisch in den Anus läuft. Einige Einlaufbeutel sind mit verstellbaren Ventilen versehen, damit du die Einlaufmenge steuern kannst. Einläufe haben oftmals eine längere Düse, wodurch das Wasser tiefer in den Körper eindringen kann, als es bei einer Analdusche der Fall ist. Durch die größere Wassermenge bieten Einläufe eine wesentlich gründlichere Reinigung, sind aber nicht unbedingt notwendig.

Die besten Analduschen und Einläufe

Lovehoney

Verfasst von Lovehoney. Gemeinsame Beiträge von Lovehoney-Teammitgliedern und Gastautor:innen
Wir decken so ziemlich alle Themen ab

Zuerst veröffentlicht am 26 Jul 2022. Aktualisiert am 26 Jul 2022
Teilen