Toys, die deinen Solo-Sex bereichern werden

Toys, die deinen Solo-Sex bereichern werden

von Guest

am 23 Aug 2021

Heute ist Rachel Wright bei uns zu Gast. Sie ist Therapeutin im Bereich Beziehung, Sex und psychische Gesundheit und arbeitet in New York. Rachel ist bekannt für Ihre erfrischend moderne Sicht auf Beziehungen und Sex und diese Woche erklärt sie uns, wie Sexspielzeug bei der Selbstbefriedigung spannende Abwechslung bietet.

Woman holding a rabbit vibrator

Unabhängig von deinem Geschlecht, deiner Sexualität oder deinem Beziehungsstatus, empfehle ich fast allen meinen Kunden, zu masturbieren. Warum? Die Vorteile der Masturbation sind wirklich endlos. Laut einer Studie des Sexspielzeugherstellers Tenga aus dem Jahr 2016 masturbieren 95% der Männer und 81% der Frauen.

Regelmäßige Masturbation bedeutet, dass du auch regelmäßig Selbstliebe und Selbstfürsorge in deinem Leben praktizierst. Wie in anderen Bereichen auch, ist es wichtig, dass wir uns überlegen, wie wir Abwechslung in unser Leben bringen und neue Dinge ausprobieren können. Die Einführung von Sexspielzeug oder anderen Erotikartikeln in dein Selbstbefriedigungsleben kann ihm einen ernsthaften Kick verleihen.

Die Verwendung von Sexspielzeug kann die Tür zu neuen und kreativen Empfindungen öffnen, die du lieben könntest (oder du findest dabei heraus, dass sie nichts für dich sind)

Vielleicht hast du bisher nur deine Hände am eigenen Körper benutzt und weißt nicht, wie es sich anfühlt, einen Streichler, einen Oralsex-Simulator, einen Vibrator oder ein Toy aus Edelstahl auf oder in deinem Körper zu haben. Wenn du diese Toys bei der Selbstbefriedigung verwendest, kannst du Empfindungen kennen lernen, von denen du vielleicht nicht einmal wusstest, dass dein Körper sie haben kann. Dann kannst du entscheiden, ob du diese Empfindungen in deinem Solosex beibehalten oder deinen Partner:innen davon erzählen und sie daran teilhaben lassen willst!

Du bleibst neugierig und lernst neue Dinge über dich selbst, was zu einem erhöhten Körperbewusstsein führt

Hast du schon einmal gehört, wie Menschen über ihre Partner:innen sprechen, als könnten sie nichts Neues über sie lernen, weil sie schon so lange mit ihnen zusammen sind? Als ob wir uns nicht jeden einzelnen Tag, den wir leben, verändern und weiterentwickeln? Wenn wir Sexspielzeug in unsere Masturbation integrieren, ermutigen wir uns selbst, neugierig zu sein und neue Dinge zu lernen. Genauso wie wir immer wieder neue und aktuelle Informationen über unsere Partner:innen erfahren wollen, wollen wir diese Dinge auch über uns selbst lernen.

Du wirst die unterschiedlichsten Orgasmen erleben

Sexspielzeug ist dazu gedacht, Dinge zu tun, die der menschliche Körper nicht kann — wie 20 Minuten lang am Stück zu vibrieren —, was die Möglichkeit für neue und andere Arten von Orgasmen schafft. Wusstest du, dass es über 11 Arten von Orgasmen für Menschen mit Vagina und 7 Arten für Menschen mit Penis gibt? Wenn du jetzt denkst: “Moment mal, was?” YEP! Und einige dieser Orgasmen kannst du durchaus ohne Toy erreichen, aber nicht alle. Einige davon erfordern die Hilfe von Toys, also ein weiterer Grund, sich einzudecken (ich empfehle den Lovehoney Deluxe aufladbarer Mini-Vibratorstab, er ist eines meiner Lieblingstoys). Nippelklemmen + Druckwellenvibratoren + G-Punkt-Vibrator + Analplug = HIMMLISCH!

Es wird dir helfen, Toys mit Partner:in zu benutzen

In der Regel fühlt man sich sicherer, wenn man etwas sexuell Neues allein oder mit Partner:in ausprobiert. Das ist von Person zu Person unterschiedlich, aber wenn du dich unbehaglich fühlst oder nervös bist, wie du körperlich oder emotional auf etwas reagieren könntest, kann es helfen, es zuerst alleine auszuprobieren, um die Belastung zu verringern. Wenn du weißt, wie du den Mini-Vibratorstab an deinem Körper am liebsten einsetzt, kannst du das deinem Schatz besser vermitteln und verstehen, was für ein Gefühl du dir wünschst. Außerdem kannst du das Toy mitnehmen und deinem damit Schatz zeigen, wie du es magst. Das kann eure Bindung noch weiter stärken.

Du wirst deine Sexualität feiern und Scham gegenüber Sexspielzeug abbauen

What's My Body Doing? auf YouTube sagt: "Wenn man ein schönes Sexspielzeug kauft und auf die Website geht und schöne, sexpositive Botschaften sieht, beginnt man sich zu fragen, wie etwas so Schönes schändlich sein kann? Es ist ein Hilfsmittel zur Selbstfürsorge und zum Vergnügen! Der Kauf eines Sexspielzeugs kann wirklich ermächtigend sein".

Die Einführung eines Sexspielzeugs (oder 10) oder anderer Erotikartikel kann deine Masturbation aufwerten. Außerdem ist Selbstbefriedigung im Allgemeinen gut für die Gesundheit des Herzens, hebt die Stimmung (hilft bei der Bewältigung von Stress, Ängsten und/oder Depressionen) und ist eine wunderbare Möglichkeit, sich mit der eigenen sexuellen Seite zu verbinden. Wir müssen damit beginnen, Toys und Erotikartikel in unsere Masturbation zur spielerischen Erkundung unserer sexuellen Wünsche zu integrieren. Viel zu oft bleiben wir in der gleichen Masturbationsroutine stecken. Zusätzlich zu all den bereits genannten Vorteilen wirst du auch aus dieser Routine herauskommen. Also: Welches Toy probierst du als erstes?

Rachel Wright headshot

Wir sind Team Masturbation. Ein sexy Solo ist nicht nur gut für unser seelisches Wohlbefinden: Wenn du weißt, was dich anmacht, wird dir dein Wissen auch beim Sex mit Partner:in zugute kommen. Halte Hände, Gleitmittel und Toys bereit — jetzt kann’s losgehen!

Guest

Verfasst von Guest.

Zuerst veröffentlicht am 23 Aug 2021. Aktualisiert am 23 Aug 2021
Teilen