Vom Konzept zum Kunden: Lovehoney Lingerie

von Anna

am 11 Aug 2021

Wir bei Lovehoney entwerfen seit 2014 unsere eigenen atemberaubenden Dessous.

how we design lovehoney lingerie

Angefangen haben wir mit nur 3 Kollektionen, darunter eine Handvoll Bodystockings und ein paar Ouvert-Höschen. Seitdem hat das Lovehoney Lingerie Team unermüdlich daran gearbeitet, viele aufregende Kollektionen in wunderbaren neuen Materialien zu entwerfen. Darunter befinden sich Reizwäsche für Damen, Herrenunterwäsche, Kostüme für Rollenspiele und vieles mehr.

Wir haben mit der Leiterin der Dessous-Abteilung, Heather Mercer, gesprochen, um mehr über Lovehoney Lingerie und die Besonderheiten ihrer Arbeit zu erfahren. “Unsere Kunden und Kundinnen liegen uns sehr am Herzen,” sagt sie. “Wir möchten, dass sich jeder Mensch durch unsere Lingerie gestärkt fühlt, und wir bemühen uns, so inklusiv wie möglich zu sein. Wir sind spielerisch in unserem Ton, aber nehmen die Aufgabe, unsere Kund:innen sexy wirken zu lassen, sehr ernst.”

“Lovehoney Lingerie soll Träger:innen das Gefühl geben, selbstbewusst und selbstbestimmt, sexy und provokativ zu sein. Es geht darum, sich selbst zu feiern und zu wissen, dass man erotisch aussieht und sich erotisch fühlt.”

Es stimmt, dass man sich mit dem richtigen Outfit wie ein ganz neuer Mensch fühlen kann. Aber wie entsteht ein Stück unserer hauseigenen Markenunterwäsche? Wer hat die Ideen und wie werden die Kollektionen hergestellt? Verfolgen wir den Weg von der Idee bis zum Kunden.

IMG_0046_1

Eine Idee erwacht zum Leben

Heather hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Entwerfen von Dessous und arbeitet als Dessous-Musterschneiderin. Sie sagt, dass diese Zeit ihr unschätzbare Kenntnisse darüber verschafft hat, wie die Art und Weise, wie Kleidungsstücke konstruiert werden, das Design beeinflusst. “Als Designer muss man so realistisch wie möglich sein und ein gründliches Verständnis für die Konstruktion von Kleidungsstücken haben. Wir arbeiten in einem schnelllebigen Umfeld und können daher keine Entwürfe an unsere Hersteller schicken, die nicht praktikabel sind.”

“Jedes Element muss sorgfältig durchdacht und für den jeweiligen Zweck geeignet sein. Reizwäsche besteht aus einer Vielzahl von Komponenten — weit mehr als Oberbekleidung — und alle müssen für die jeweilige Aufgabe geeignet sein. Da es viel Arbeit bedeutet, eine Kollektion zum Leben zu erwecken, haben wir ständig einen engen Zeitplan, um unsere kritischen Termine einzuhalten.” In jeder Saison lässt sich das Dessous-Team zunächst von aktuellen Trends, Laufstegen, sozialen Bewegungen und Veranstaltungen inspirieren. Außerdem schauen sie sich das Feedback, die Kommentare und Bewertungen unserer Kund:innen an. Heather sagt: “Unser Rezensionsteam arbeitet mit Hunderten von echten Rezensenten zusammen, die sich nicht scheuen, eine ehrliche Meinung abzugeben! Wir schätzen dies sehr, da es uns hilft, unser Design, unsere Qualität und unseren Service zu verbessern. Jeder neue Stil wird an unser Rezensionsteam geschickt, und wir lesen jede Bewertung, um sicherzustellen, dass wir den bestmöglichen Service bieten.”

Beim Entwerfen jeder Lovehoney Dessous-Kollektion hilft uns dieser Kundenkontakt, uns wirklich Gedanken darüber zu machen, wer die Träger:innen sein könnten und wie sie sich fühlen möchten, wenn sie in ein sexy Kleidungsstück schlüpfen. Das Team entwirft die Dessous dann von Hand, fügt Texturen und Spitze digital hinzu und überprüft die gesamte Saison, um sicherzustellen, dass die Stücke zusammenpassen.

Bei dieser Überprüfung werden die Ästhetik der Kollektion und auch die Kund:innen, für die die Entwürfe bestimmt sind, berücksichtigt. Wenn zum Beispiel die meisten Teile weich und fließend sind, ist es unwahrscheinlich, dass jemand, der diesen Look liebt, sich für eine auffallend strukturierte Corsage interessiert.

Zum Glück gibt es viele verschiedene Looks und Materialien, aus denen man beim Entwerfen von Kollektionen wählen kann, von zartem Chiffon und wunderschöner Spitze bis hin zum hochglänzenden Wetlook unserer Fierce Kollektion. Jeder Stoff verleiht der Kollektion ihren besonderen Reiz und wir arbeiten hart, um sicherzustellen, dass wir nur die beste Qualität auswählen. Es werden noch weitere Optionen hinzukommen!

Als globales Unternehmen müssen wir auch die Jahreszeit und die verschiedenen Veranstaltungen in den einzelnen Regionen berücksichtigen. Neben dem Sommer/Winter-Gefälle zwischen den Hemisphären sind einige Stile und Kollektionen in verschiedenen Regionen der Welt beliebter, was bei der Entwicklung von Dessous berücksichtigt wird.

Und über unsere Liebe zu One-Size-Dessous meint Heather: "Wir sind sehr erfolgreich mit unseren One-Size-Dessous, was für unsere Kunden, die mit anderen Marken keine guten Erfahrungen gemacht haben, immer wieder überraschend ist. Wir stellen sicher, dass unsere One-Size-Modelle ein Höchstmaß an individueller Anpassbarkeit haben, damit die Träger:innen sie an ihre eigene Größe und Form anpassen können.”

Lingerie-Navigation-Tiles_Seduce-Me
Seduce Me
Lingerie-Navigation-Tiles_Boudoir-Belle
Boudoir Belle
Lingerie-Navigation-Tiles_Fierce
Fierce
Lingerie-Navigation-Tiles_Late-Night-Liaison
Late Night Liaison
Lingerie-Navigation-Tiles_Moonlight
Moonlight
Lingerie-Navigation-Tiles_Empress
Empress

Zur Entwicklung

Nach der Überprüfung der Skizzen und der Freigabe der Kollektionen werden die Entwürfe in das CAD-Format (Computer-Aided Design) übertragen und dann in technische Zeichnungen und Spezifikationspakete für unsere Hersteller umgesetzt.

Was wir zurückbekommen, sind Konzept- und Anprobeproben, die dem Lovehoney-Dessous-Team dabei helfen, sicherzustellen, dass die neuen Stücke perfekt passen. Heather sagt: "Wir passen unsere Dessous mithilfe von echten Frauen aus unserem Größensortiment an und ändern die Passform und Muster, bis sie perfekt sind. Das kann etwa 9 Anproben pro Modell dauern (bei einer Kollektion mit 5 Modellen sind das 45 Anproben) und Änderungssitzungen! Das hört sich nach viel an, aber wir sind stolz auf unsere Beständigkeit und darauf, wie gut sich die Träger:innen am Ende darin fühlen."

Nach monatelanger Arbeit wird die Kollektion, sobald alle Größen und endgültigen Passformen genehmigt sind, an unsere Hersteller zur Massenproduktion unter den wachsamen Augen von Heather und ihren Kolleg:innen zurückgegeben.

Hinaus in die Welt!

Vom ersten Entwurf bis zum fertigen Produkt ist eine Menge Arbeit nötig. Das Team von Lovehoney Lingerie arbeitet ein Jahr im Voraus (und manchmal auch länger), um die wunderschönen Dessous für unsere Website zu entwerfen. Dieses Jahr, als wir unsere Valentinstagskollektion 2021 auf den Markt brachten, waren Heather und ihre Kolleg:innen bereits mit dem Design für den Valentinstag 2022 beschäftigt!

Lingerie-Navigation-Tiles_Beau-Lace
Beau
Lingerie-Navigation-Tiles_Passion-Flower
Passion Flower
Lingerie-Navigation-Tiles_Parisienne-2
Parisienne

Es steckt viel Liebe drin

Die Herstellung unserer Lovehoney-Dessous im eigenen Haus erfordert Zeit, harte Arbeit und eine Menge Anproben. Aber für Heather ist es das alles wert, wenn sie die Freude sieht, die ihre Arbeit bei unseren Kund:innen auslöst, und wenn sie weiß, wie sich eine Person im richtigen Dessous fühlt:

"Ich bin unheimlich stolz auf Lovehoney Lingerie! Es war fantastisch zu sehen, wie das Unternehmen wuchs und expandierte und eine Vielzahl von treuen Kunden und Kundinnen gewann. Wenn ich eine Kollektion herausgreifen müsste, auf die ich am stolzesten bin, dann wäre es wohl Fierce. Das war eine riesige Markteinführung, und wir haben den Ton genau getroffen."

Auch die Mindful Kollektion steht bei ihr hoch im Kurs, denn es ist unsere erste nachhaltige Kollektion und wir arbeiten zum ersten Mal mit einem Markengarn namens Econyl®. "Econyl®", so Heather, "wird durch die Entfernung von Fischernetzen und Plastik aus unseren Ozeanen hergestellt und zu Nylon regeneriert, das wir zu sexy Netzstrümpfen verarbeiten. Das ist richtig... Netzstrümpfe aus Fischernetzen!"

"Wir sind uns bewusst, dass die gesamte Modebranche verantwortungsvoller und nachhaltiger werden muss. Dies ist ein kleiner Schritt, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung und weitere nachhaltige Kollektionen werden folgen."

Anna

Verfasst von Anna. Lovehoney Redaktion
Anna schreibt seit 2020 für Lovehoney und ist Co-Moderatorin des britischen Sexual Happiness Podcast.
Sie ist der Meinung, dass jeder Mensch es verdient, sich in seinem Körper, seiner Sexualität und seinen Beziehungen selbstbewusst zu fühlen, und liebt es, ihnen dabei zu helfen.

Zuerst veröffentlicht am 11 Aug 2021. Aktualisiert am 18 Aug 2021
Teilen